10Steps2S4: In 10 Schritten zur erfolgreichen Migration auf SAP S/4HANA

Wie gelingt eine erfolgreiche Migration von SAP ERP ECC 6.0 auf SAP S/4HANA? Mit 10Steps2S4 bietet SAP ein Programm an, das den Best-Practice-Ansatz zur Einführung von S/4HANA nutzt. CONET hat das Programm erfolgreich mit einem 20-köpfigen Team umgesetzt. So konnten wir unsere tiefgreifende SAP-HANA-Erfahrung vertiefen und Wissen festigen.

Aus einer Datenbank wird eine umfangreiche Business Suite

Mit HANA hat SAP 2011 eine leistungsfähige Datenbank vorgestellt, die flacher, weniger hierarchisch und deutlich schneller als andere Datenbanken ist. 2015 folgte mit SAP S/4HANA eine auf der HANA-Datenbank basierende Plattform, auf der eine Vielzahl von Anwendungen aufbauen.

Bild: Teamwork am Tablet

Unsere Experten machen Sie SAP S/4HANA-fähig, damit Sie von den Vorteilen der Business Suite profitieren können.

SAP hat eine neue ERP-Landschaft geschaffen, die Prozesse von zahlreichen Geschäftsbereichen abbildet und durch Ergänzungsmodule nahezu beliebig erweiterbar ist.

Vorteile von S/4HANA

Die Vorteile von SAP S/4HANA sind mannigfaltig. Zu den wichtigsten gehören eine höhere Geschwindigkeit (Sofortrückmeldung) und eine moderne Benutzeroberfläche auf Web-Standard. Weitere Vorteile sind:

  • ein für die neue Datenbank optimiertes Prozess-Design
  • von SAP zur Verfügung gestellte und direkt anwendbare Geschäftsszenarien
  • Betrieb in der Cloud oder On-Premise

Während früher ein bis zwei technische sowie ein funktionales Update im Jahr üblich waren, erhält S/4HANA deutlich häufiger Aktualisierungen. SAP wird außerdem die Mainstream-Wartung für ERP ECC 6.0 Ende 2027 einstellen, sodass Unternehmen langfristig HANA-fähig werden müssen.

10Steps2S4 Ablauf

Das SAP 10Steps2S4-Programm zielt genau auf diesen Umstand ab: Unternehmen mit SAP ERP 6.0 und HANA- oder Drittanbieter-Datenbanken fit für S/4HANA zu machen. Die Schulung besteht aus zehn Schritten, so genannten Arbeitspaketen:

  1. Bestandsanalyse
  2. Vorbereitungsphase (beispielsweise Einrichtung des Maintenance Planner)
  3. Vorbereitungen im Bereich Logistik
  4. Vorbereitungen im Bereich Finanzen
  5. Technische Umsetzung mit SUM
  6. Finanzkonvertierung
  7. Nachträgliche Konvertierungsaktivitäten (beispielsweise Output Management)
  8. Konfiguration des SAP Gateway & SAP Fiori
  9. Nachträgliche Konvertierungsthemen (beispielsweise Anpassung von Custom Code)
  10. Überprüfung & Rückmeldung

Während der Schulung wird das bestehende System konfiguriert, für die Migration vorbereitet und diese anschließend durchgeführt. CONET hat mit einem motivierten Team, bestehend aus Fachleuten wie Consultants und Systemarchitekten, an der Schulung teilgenommen. Unser engagiertes Team konnte die zehn Schritte erfolgreich in der vorgesehen Zeit umsetzen.

10Steps2S4 CONET Auszeichnung

Ein CONET-Team hat im Juli erfolgreich an der 10Steps2S4-Schulung teilgenommen.

„Unsere Mitarbeitenden haben bereits langjährige SAP-HANA-Erfahrungen in unterschiedlichen Projektfeldern in den Bereichen Private und Public gesammelt“, sagt Frank Braun, Senior Manager SAP Application Services bei CONET. „Durch 10Seteps2S4 konnten wir unsere tiefgreifende SAP-HANA-Erfahrung weiter vertiefen und Wissen festigen.“

S/4HANA mit CONET

Sie planen Ihr ERP auf SAP S/4HANA umzustellen? Wir beraten Sie gerne, beleuchten die prozessuale Seite und setzen auf Wunsch die Migration um! Mit der Suite stehen Ihnen verschiedene Business-Applikationen zur Verfügung, mit denen Sie Ihre kompletten Geschäftsprozesse digital abbilden und verknüpfen können sowie Informationen in Echtzeit für eine zuverlässige und leistungsstarke Business Intelligence erhalten und auswerten.

Niklas Ludwig
Letzte Artikel von Niklas Ludwig (Alle anzeigen)

Antwort hinterlassen

Shares