Kategorie: Microsoft

E-3A in right turn - Source: NAPMA

NATO AEW&C Programme Management Agency: Secure Remote Access – SRA Capability

Von | IT-Betrieb, Microsoft | Keine Kommentare

NAPMA is the NATO Agency managing modernisation programmes for, and securing technical airworthiness of the NATO AWACS fleet. As an integral part of NAPMA’s IT infrastructure a Secure Remote Access (SRA) capability was required to work remotely with the same functionality as in-house, while complying with NATO-wide IT and IT security policies. CONET Services GmbH established, and continues to maintain and operate NAPMA’s SRA capability based on a SINA solution.

[Note: This is the original text in English version. A German translation is available here / eine deutsche Version finden Sie hier.]

Mehr lesen

E-3A in right turn - Source: NAPMA

NATO AEW&C Programme Management Agency: Sicherer Fernzugriff mit SINA

Von | IT-Betrieb, Microsoft | Keine Kommentare

Die NAPMA ist die NATO-Agentur, die Modernisierungsprogramme für die AWACS-Flotte der NATO plant und durchführt sowie die technische Luft­tüchtigkeit der Flotte sicherstellt. Als integraler Bestandteil der IT-Infrastruk­tur der NAPMA war eine sichere Fernzugriffsfunktion (Secure Remote Access, SRA) erforderlich, um mit denselben Funktionalitäten wie intern arbeiten zu können und gleichzeitig die NATO IT- und IT-Sicherheitsricht­linien einzuhalten. CONET hat die SRA-Fähigkeit der NAPMA basierend auf einer SINA-Lösung implementiert und unterstützt diese weiterhin im Betrieb.

[Hinweis: Diese Referenz wurde ins Deutsche übersetzt. Der Originaltext ist hier in der englischen Version veröffentlicht.]

Mehr lesen

Sicher im Netz: TMG-Wechsel nicht mehr aufschiebbar

Von | Microsoft, Technologien | Keine Kommentare

Bereits im September 2012 hat Microsoft das TMG (Threat Management Gateway) abgekündigt. Dennoch nutzen viele Unternehmen TMG weiterhin als Web Proxy, um das Surfen im Unternehmensnetz sicherer zu machen, oder als Reverse Proxy zur sicheren Veröffentlichung von Web-Diensten. Da nun der Extended TMG Support am 14. April 2019 ausläuft und zudem häufig ein Update auf Exchange 2016 ansteht, wird es spätestens in diesem Jahr Zeit für einen Wechsel. Mehr lesen

Bild: Team Work in a Social Business Environment

Einsatzmöglichkeiten von Dokumentenmappen in SharePoint

Von | Collaboration, Consulting, Microsoft, Microsoft Office 365, Microsoft SharePoint, Social Collaboration, Tipps & Tricks, Unternehmen | Keine Kommentare

In SharePoint können sogenannte DOKUMENTENMAPPEN genutzt werden. Eine solche Mappe können Sie sich wie eine Art Ordner vorstellen, in dem zusammengehörende Dokumente gemeinsam verwaltet werden. Mit dieser Funktion können Sie unabhängig von der Version der einzelnen Dokumente auch eine Version der Mappe verwalten oder beispielsweise einen Workflow für alle Dokumente der Mappe starten.
Mehr lesen

European Collaboration Summit 2018 in der Rheingoldhalle Mainz

Reisebericht vom European Collaboration Summit 2018 in Mainz

Von | Collaboration, Microsoft, Microsoft Office 365, Microsoft SharePoint, News & Events, Unternehmen | Keine Kommentare

In den vergangenen Tagen gab es für die SharePoint Community mit der SharePoint Conference in Las Vegas (Hashtag #SPC18) und dem European Collaboration Summit in Mainz (Hashtag #collabsummit) gleich zwei große Events, in denen viele Neuigkeiten in den Bereichen Office 365 und SharePoint angekündigt wurden. Der Rollout der Funktionen erfolgt in den meisten Fällen in den nächsten Wochen und Monaten. Hier kommen die wichtigsten Informationen für alle, die leider nicht teilnehmen konnten. Mehr lesen

Bild: CONET, Business partners using Microsoft Exchange

Digitalisierung – von 0 auf 100 mit MS SharePoint

Von | Collaboration, Geschäftsprozesse, Microsoft SharePoint | Keine Kommentare

Die QS Qualität und Sicherheit GmbH ist Systemgeber und Träger des QS-Prüfsystems für Lebensmittel. Nachdem die Prozesse zur Registrierung, Prüfung und Vergabe des QS-Prüfzeichens bislang rein papierbasiert abgewickelt wurden, entschloss sich das Unternehmen, sämtliche interne Abläufe gänzlich zu digitalisieren. CONET begleitete die Einführung und den Umstieg auf Microsoft SharePoint zur Umsetzung der vollständigen Digitalisierung mit Beratung, Entwicklung und Schulungsleistungen.

Mehr lesen

Mixed Reality mit der Microsoft HoloLens - Bildquelle: (c) Microsoft

Microsoft HoloLens – Mixed Reality auf dem Weg in die Wirklichkeit

Von | Geschäftsprozesse, Microsoft, Mobility, Software | Keine Kommentare

Spielerei? Nützliche Unterstützung? Bald schon essenzieller Bestandteil vieler Design- und Planungsprozesse? Noch gehen die Meinungen zu Mixed Reality Gadgets in der Geschäftswelt auseinander. Wir haben unseren Mixed-Reality-Spezialisten Sven-Oliver Kästner gefragt, wie er die Microsoft HoloLens einschätzt, welche aktuellen Projekte es bereits gibt und wo aus seiner Sicht die Reise hingeht.

Mehr lesen

Bild: Mann mit Laptop vor Stadt, CONET, Office 365, Enterprise Mobility & Security, Exchange Online

Herausforderungen bei der Nutzung von Exchange Online

Von | Collaboration, Infrastructure, Microsoft, Microsoft Office 365, Software, Technologien | Keine Kommentare

Die Nutzung von Exchange Online aus der Office-365-Plattform stellt für viele Unternehmen eine attraktive Möglichkeit dar, Enterprise Communications zum erschwinglichen Preis nutzen zu können. Um die vollen Services von Exchange Online wie zum Beispiel Verzeichnisdienst-Synchronisierung und Single Sign-on zu nutzen, sind allerdings einige Zusatzinstallationen nötig. In diesem Artikel stellen wir Ihnen verschiedene Lösungswege vor. Mehr lesen

Bild: Mann mit Laptop, office 365 updates

Office 365 Deutschland gemäß deutschem Datenschutzrecht verfügbar

Von | Microsoft, Microsoft Office 365, Social Collaboration | Keine Kommentare
[Update 06.09.2018] Wie jüngst etwa bei heise.de und channelpartner.de nachzulesen, stellt Microsoft seine speziellen Cloud-Angebote mit Daten-Treuhänderschaft durch die Deutsche Telekom ein. „Die Anforderungen der Kunden haben sich in den vergangenen drei Jahren dramatisch geändert“, sagte Microsoft-Manager Markus Nitschke. „Die Kunden wollen die volle Funktionalität – vielleicht nicht gleich am ersten Tag.“ Ein isolierter Cloud-Dienst sei deshalb für viele schließlich doch nicht praktikabel gewesen. Das komplette internationale Cloud-Angebot sei aber nicht weniger sicher, da auch weiterhin alle Daten innerhalb Deutschlands beziehungsweise der EU gehalten und nicht herausgegeben würden, so Microsoft weiter.

Mehr lesen