Erste CodeJam-Session für SAP-Entwickler: ABAP for SAP HANA Fundamentals

  • 0
  • 24. Oktober 2018

Es wurden gemeinsame Ideen entworfen, verschiedene Optionen diskutiert und leistungsstarke Lösungen entwickelt – am 26. September 2018 fand am Hauptsitz in Hennef CONETs erster offizieller SAP CodeJam statt.

Auf den von SAP ins Leben gerufenen CodeJams treffen sich weltweit Entwickler, um gemeinsam zu programmieren und so Lösungen für konkrete Aufgabenstellungen zu erarbeiten. Seit September werden die SAP CodeJams nun auch am CONET-Haupsitz in Hennef, zentral im Rhein-Sieg-Kreis und verkehrsgünstig nahe der Großstädte Bonn und Köln gelegen, angeboten.

Von Experten für Experten

Für jeden CodeJam stellt SAP mindestens einen Experten, der die Entwickler bei Problemen und Fragen unterstützt. Für CONETs ersten CodeJam zum Thema „ABAP for SAP HANA Fundamentals“ standen den insgesamt 25 Teilnehmern gleich zwei Experten zur Seite – Ingo Bräuninger, Product Expert bei SAP, und Christopher Hermann, Associate Software Developer bei SAP.

Nach der Begrüßung von Silvio Hey, SAP Senior ABAP Developer bei CONET, begann Ingo Bräuninger mit einer kurzen Einleitung zu technischen Entwicklungen in Richtung S/4HANA mit Nutzung der SAP HANA Platform. Anschließend widmeten sich die Teilnehmer insgesamt sechs Stunden verschiedenen Themen:

  • ABAP Development Tools for Eclipse aka “ABAP in Eclipse”
  • Static Code Checks and SQL Monitoring
  • Advanced View Building with Core Data Services
  • OpenSQL Extensions
  • ABAP Managed Database Procedures (AMDP)
Experten vereint: Die Teilnehmer des SAP CodeJams „ABAP for SAP HANA Fundamentals“

Experten vereint: Die Teilnehmer des CodeJams „ABAP for SAP HANA Fundamentals“

Multidisziplinärer Know-how-Transfer 

Zu jedem der oben genannten Themen gab es ein Arbeitsskript mit Informationen und praktischen Übungen, mit denen die Entwickler sich den Themen nähern oder ihr Wissen vertiefen konnten.

Volle Konzentration bei den SAP-Entwicklern

Volle Konzentration bei den SAP-Entwicklern

Die SAP-Experten standen während des ganzen Events mit Rat und Tat zur Seite und zu allen gestellten Fragen kompetent Rede und Antwort. Aber auch untereinander fand ein reger Wissens- und Erfahrungsaustausch zwischen den externen und CONET-internen Entwicklern statt. Stärkung und neue Impulse gab es in den regelmäßigen Pausen.

Zum Abschluss präsentierte Ingo Bräuninger den aktuellen Entwicklungsstand eines komplett mit CDS Views erstellten Analyse- und Projekt-Tools, das Beratungsunternehmen und Kunden für die Custom-Code-Migration innerhalb eines SAP-Conversion-Projekts zur Verfügung stehen wird.

„Im SAP-Umfeld aber auch in vielen anderen IT-Feldern ist es entscheidend, immer auf dem aktuellen Stand zu sein“, fasst am Ende ein Teilnehmer den Tag zusammen. „Sobald du aufhörst, dich weiterzubilden, verlierst du deine Konkurrenzfähigkeit. Der CodeJam heute hat mich, abgesehen von den vielen neuen Kontakten, mit wertvollem Fachwissen und neuer Expertise versorgt.“

Nächster Termin


War dieser Artikel hilfreich für Sie?
Wir freuen uns über Ihr Feedback und Ihre Fragen über die Kommentarfunktion.

Josephine Jaguste

Josephine Jaguste

Communication Managerin bei CONET
Josephine Jaguste ist seit Mai 2016 Communication Managerin bei CONET und kümmert sich um die interne und externe Kommunikation der CONET-Unternehmensgruppe.
Josephine Jaguste

Antwort hinterlassen

Shares