Rückschau: CONET mit Mobility-Lösungen auf den M-Days

Mobile Strategie und Lösungen für SAP Mobility standen im Mittelpunkt der Präsentationen der CONET Business Consultants auf den M-Days am 14. und 15. Mai 2014 in Frankfurt.

Als Trend-Messe fokussierten sich die M-Days auf die aktuellen Themenbereiche Mobile Enterprise, Mobiles Marketing, Mobiles Payment sowie technologiezentrierte Lösungen für Mobility.

Unter dem Titel „Mobility mit SAP – SAPs neues Gesicht“ stellten die CONET Business Consultants auch im Rahmen des Vortragsprogramms ihre Sicht auf die aktuelle Mobility-Strategie der SAP AG einem interessierten Fachpublikum vor.

 

Bild: CONET,-Maskottchen Qbix lädt herzlich ein: SAP-Lösungen zum Anfassen bei CONET am BITKOM-Gemeinschaftsstand auf den M-Days

Das CONET-Maskottchen Qbix lädt herzlich ein: SAP-Lösungen zum Anfassen bei CONET am BITKOM-Gemeinschaftsstand auf den M-Days

Mit Schlagworten wie Device-Unabhängigkeit und „Mobility first“ fordert die SAP-Geschäftsführung von allen SAP-Bereichen derzeit eine konsequente Ausrichtung hin zur mehr mobilen Möglichkeiten. Die CONET Business Consultants unterstützen bei ihren Kunden diese Marschrichtung durch einen entsprechend ganzheitlichen Ansatz, der von der Strategie- und Prozessberatung über Infrastrukturkomponenten bis hin zu mobilen Anwendungen und Entwicklungen alle relevanten Aspekte erfolgreicher Enterprise Mobility adressiert.Aus der herstellerneutralen Bewertung zum aktuellen Stand der Umsetzung und den Vor- und Nachteilen einzelner SAP-Lösungsbausteine durch CONET als einem unabhängigen SAP-Beratungshaus ergaben sich im Anschluss zahlreiche interessante Gespräche und ein wertvoller Wissenstransfer unter den Teilnehmern.

Auf großes Interesse bei den SAP-affinen Besuchern am CONET-Stand stießen auch die Lösungen zur einfachen Erstellung moderner Oberflächen und Apps in bestehenden SAP-Systemen. Insbesondere die bewusste Trennung von moderner Benutzeroberfläche (User Interface / UI) und leistungsstarker Datenkommunikation sowie die Verwendung von offenen und im Markt erfolgreichen Standards wie dem auf HTML5 basierenden SAP UI5 und ODATA beschäftigten die Besucher.

Als „Hingucker“ bewiesen sich zudem die unter dem Namen „SAP Fiori“ zusammengefassten neuen Standard-Apps der SAP AG, die derzeit mehr als 200 Einzelanwendungen umfassen und im Laufe des Jahres noch deutlich ausgebaut werden. Als SAP-Partner boten die CONET Business Consultants einen Blick hinter die technischen Kulissen und informierten über Erweiterungsmöglichkeiten und Anpassbarkeit der SAP-Fiori-Lösungen.

Mit der ebenfalls stark nachgefragten Lösung SAP Mobile Documents, die es ermöglicht, eine sichere Dropbox-ähnliche Alternative für den Austausch und die gemeinsame Bearbeitung von Dateien der eigenen Organisation anzubieten, rundete CONET seine „End-to-End-Betrachtung“ mobiler SAP-Lösungen ab.

 

Bild: CONET, Früh am morgen des zweiten Messetages: Die Ruhe vor dem Sturm bei CONET am BITKOM-Gemeinschaftsstand

Früh am morgen des zweiten Messetages: Die Ruhe vor dem Sturm bei CONET am BITKOM-Gemeinschaftsstand

Als Fazit blicken die CONET Business Consultants auf eine erfolgreiche Messepräsenz auf dem BITKOM-Gemeinschaftsstand zurück, die neben dem Austausch mit Partnerunternehmen und Bestandskunden auch vielversprechende neue Kundenkontakte eröffnete.

Link-Tipp: Kennen Sie bereits unsere SAP Fiori Online Demo? Jetzt testen unter http://www.conet.de/mobility/fiori-demo

Weitere Informationen rund um die Mobility-Lösungen von CONET finden Sie unter www.conet.de/mobility; dort haben wir für Sie zahlreiche weitere Materialien wie Präsentationsfilme, Webinare, Hintergrundmaterial und Workshop-Angebote zusammengestellt!

Dominik Alpers

Antwort hinterlassen

Shares