SAP Human Capital Management for SAP S/4HANA (SAP H4S4)

Modernes HR Management mit CONET und SAP H4S4

Der Support für SAP Human Capital Management (SAP HCM) auf Basis von SAP ECC 6.0 läuft 2027 aus (es gibt einen erweiterten Support bis 2030). Damit stehen viele Personalabteilungen vor großen Herausforderungen in Bezug auf die zukünftige IT-Unterstützung im HR-Bereich. Die neue Lösung SAP HCM for SAP S/4HANA (SAP H4S4) ist seit Oktober 2022 verfügbar und basiert auf der HANA-Datenbank. Jetzt stehen viele Unternehmen vor der Frage: Welche Möglichkeiten gibt es für Personalabteilungen im SAP-Umfeld und welche Strategie passt am besten?

SAP H4S4 soll SAP-Kunden den schrittweisen und gegebenenfalls auch langfristigen Übergang von On-Premise-Produkten in die Cloud erleichtern. Größter Vorteil: Das neue Produkt ist komplett in die SAP HANA Suite integriert und hat bereits heute eine Wartungszusage von SAP bis ins Jahr 2040. Es verfügt über umfangreiche Funktionalitäten in den Bereichen Personalzeitwirtschaft und Personalabrechnung

Wir geben Ihnen einen kurzen Überblick über die Möglichkeiten, aber auch mögliche Herausforderungen im HCM-Bereich. Gerne unterstützen wir Sie darüber hinaus mit unseren IT- und HR-Spezialisten bei der Entscheidungsfindung, Planung und Umsetzung Ihrer Softwaremigration.

Wir beraten Sie gerne zum Thema SAP HCM for S/4HANA. Bitte füllen Sie dafür das folgende Formular aus.

Mit unserer Beratung zu SAP S/4HANA erhalten Sie einen zukunftssicheren Migrations- und Modernisierungsplan, der auf Ihre aktuellen und kommenden Geschäftsanforderungen abgestimmt ist. Wir unterstützen Sie bei der Entscheidungsfindung in Bezug auf SAP S/4HANA, indem wir die Machbarkeit folgender Konvertierungsmethoden prüfen:

  • Brownfield-Konvertierung: Migration Ihrer bestehenden Systeme
  • Greenfield-Strategie: Grundlegender Neuaufbau
  • Bluefield-Ansatz: Migration ausgewählter Daten und Workflows

Wie und wann sollte ein Wechsel stattfinden?

Variante 1: Unternehmen, die bereits S/4HANA mit SAP HCM ECC Compatibility Packs nutzen

HCM auf Basis SAP ECC 6.0 mit Compatibility Packs kann noch bis zum 31.12.2025 genutzt werden. Spätestens ab dem 1. Januar 2026 muss auf SAP H4S4 migriert worden sein. Eine Alternative ist die Migration auf die Cloud-Lösung SAP SuccessFactors (SAP SF). Der Migrationsprozess nimmt Zeit in Anspruch und sollte daher frühzeitig geplant und umgesetzt werden, um mögliche Engpässe zu verhindern.

Variante 2: Unternehmen, die aktuell SAP HCM auf Basis von SAP ECC 6.0 nutzen

Wenn das SAP-HCM-ECC-System bereits auf einem anderen physischen ERP-System läuft, kann es noch bis zum 31.12.2027 und gegen eine Zusatzgebühr bis 2030 verwendet werden. Im Anschluss muss zu SAP H4S4 migriert oder zu SAP SuccessFactors gewechselt werden.

Neueinführung HANA

Sie suchen nach einem passenden System für Ihr Unternehmen und überlegen SAP HANA in Ihrem Unternehmen einzuführen? Seit Oktober 2022 steht HANA auch für HCM zur Verfügung (H4S4).

Grafik: Verfuegbarkeit alter HCM-Systeme im Vergleich mit H4S4

Voraussetzungen für den Wechsel zu SAP H4S4

Lizenzen

Zu Beginn ist es unerlässlich, die erforderlichen Lizenzen zu erwerben. Die Anfragen und Verhandlungen bezüglich des jeweils relevanten Lizenzpakets für die Datenbank werden über die direkten Ansprechpartner von SAP abgewickelt. Wir unterstützen Sie gerne bei Vorbereitungen zu Lizenzverhandlungen und beraten hinsichtlich der erforderlichen Lizenzen. Wenn gewünscht, können Sie die SAP-Lizenzen auch über uns beziehen.

Hardware

Es ist sehr wahrscheinlich, dass im Zuge der Umstellung Ihre Hardware angepasst werden muss. Die genau erforderliche Systemkonfiguration ist im Einzelfall zu prüfen. In jedem Fall aber muss für den Einsatz von H4S4 eine HANA-Datenbank genutzt werden.

HANA Sizing Report

Ein wichtiger Aspekt für die SAP-HANA-Datenbank ist der Hauptspeicher, dessen Größe von der Menge an Daten abhängt, die im System verwendet werden. Ein weiterer Aspekt ist der Arbeitsbereich, der zur Verarbeitung der Daten benötigt wird. Um eine Größenempfehlung für die HANA-Datenbank zu ermitteln, bietet SAP einen HANA Sizing Report an.

Custom Code Check

Der Custom Code Check für die Migration zu SAP S/4HANA beschreibt die Tools, die notwendig sind, um Custom Code erfolgreich zu migrieren. Dieser Prozess umfasst sowohl die Vorbereitungsanalyse (Abgrenzung und Analyse des kundenspezifischen Codes) sowie die Anpassung des Codes vor und während der technischen Systemumstellung.

Konkrete Projektplanung

Wir übernehmen die konkrete Projektplanung zusammen mit Ihnen und können so schnell Ihr Projekt realisieren. In der Regel ist ein Umstieg innerhalb weniger Monate möglich.

Welche Funktionen bietet SAP HCM S/4HANA (SAP H4S4)?

  • Personalmanagement
    • Personaladministration
    • Organisationsmanagement
    • Arbeitgeberleistungen / Unternehmensvergütungsmanagement
    • Personalkostenplanung und -simulation
    • Pensionskasse (Deutschland / Schweiz)
    • Manager Self-Service / Employee Self-Service (über Webdynpro und Fiori)
  • Personalabrechnung
  • Reisekostenmanagement (Teil von S/4HANA FI)
  • Zeitwirtschaft
    • Positivzeitwirtschaft
    • Negativzeitwirtschaft
    • Einsatzplanung
    • Arbeitszeiterfassung
  • Talentmanagement
    • SAP Learning Solution (ohne Java, Java-Anteile werden durch SAP nachentwickelt)
    • SAP E-Recruiting
    • Talentmanagement und Talententwicklung
    • Zielvereinbarung und Beurteilungen
  • Öffentlicher Dienst
    • Stellenwirtschaft
    • Einsatzplanung ÖD

FAQ zu SAP H4S4

Was ist SAP H4S4?

SAP Human Capital Management for S/4HANA (H4S4) ist die Übergangstechnologie, mit der Sie ihr HCM mit HANA-Technologie nutzen. Es basiert auf der aktuellen S/4HANA-Technologie, kann aber On-Premise genutzt werden und steht bis mindestens 2040 zur Verfügung.

Warum wird SAP H4S4 benötigt, wenn es bereits ein Ablaufdatum hat?

SAP verfolgt die Strategie „Cloud First“, daher werden seitens SAP immer seltener On-Premise-Lösungen angeboten. In dem Fall, dass Unternehmen weiterhin die On-Premise-Anwendungen nutzen wollen, müssen sie vom SAP-ECC-System auf S/4HANA wechseln. Im HR-Bereich setzt SAP langfristig den Fokus auf SuccessFactors. Die alte On-Premise-Lösung SAP HCM (basierend auf SAP ECC) wird daher nur bis 2027 (mit Mehrkosten auch bis 2030) weiter betrieben. Sollten Sie die Funktionen Ihres aktuellen HCM-Systems länger als 2030 nutzen wollen, sollten Sie einen Wechsel zu H4S4 (mit S/4HANA-Technologie) in Erwägung ziehen.

Was ist der Unterschied zwischen SAP HCM auf Basis ECC 6.0 und SAP HCM for S/4HANA (H4S4) und SAP SuccessFactors?

SAP HCM ECC:

  • bis 2027 und gegen Aufpreis bis 2030 verfügbar
  • altes Datenmodell / Datenbank

 

S/4HANA (einschließlich H4S4):

  • bis mindestens 2040 verfügbar
  • HANA-Datenbank
  • als Brückentechnologie gedacht

 

SuccessFactors:

  • kein Wartungsende
  • Cloud-Lösung
  • aktuell keine deutsche Gehaltsabrechnung in SF selbst möglich
  • Anbindung zu klassischer Gehaltsabrechnung (ECC HCM oder H4S4) ist möglich
  • Positivzeitwirtschaft mit eingeschränktem Funktionsumfang (im Vergleich zu H4S4 bzw. SAP HCM ECC 6.0)

 

Bis wann ist SAP HCM ECC nutzbar?

Das Wartungsende ist seitens SAP angekündigt für 2027, danach mit einer erweiterten Wartung gegen Aufpreis längstens bis Ende 2030 verfügbar.

Warum sollte zu H4S4 migriert werden?

Mit H4S4 haben Sie die Möglichkeit, Ihr aktuelles SAP-HCM-ECC-System vollständig in die HANA-Welt zu migrieren und bis mindestens 2040 zu nutzen.

Welche SAP-HCM-ECC-Lösungen können mit H4S4 nicht genutzt werden?

Veraltete Applikationen wie beispielsweise der Managers Desktop oder das alte SAP Veranstaltungsmanagement (PE) (das SAP Performance Management ist weiterhin verfügbar) können nicht mit H4S4 genutzt werden. Ansonsten sind alle aktuellen HCM-Lösungen nutzbar. Für die herausfallenden Module gibt es bereits Nachfolgetechnologien, um die Funktionen weiter zu erhalten. Sprechen Sie uns gerne dazu an. Wir planen mit Ihnen gemeinsam die Migration.

Weitere Informationen zu SAP H4S4 finden Sie auf dem CONET-Technologie-Blog.

Welche Systemarchitekturen sind möglich?

Grafik: Systemarchitekturen

SuccessFactors: Talentmanagement

On-Premise: Zeitwirtschaft, Gehaltsabrechnung, Personaladministration, Organisationsmanagement, ggf. ERP (non-HCM)

SuccessFactors: Talent Management, Personaladministration und Organisationsmanagement

On-Premise: Zeitwirtschaft, Gehaltsabrechnung, Personaladministration, Organisationsmanagement, ggf. ERP (non-HCM)

SuccessFactors: Talent Management, Personaladministration und Organisationsmanagement

On-Premise: Zeitwirtschaft, Gehaltsabrechnung, ggf. ERP (non-HCM)

SuccessFactors: Talent Management, Personaladministration, Organisationsmanagement, Gehaltsabrechnung, Zeitwirtschaft

On-Premise: ggf. ERP (non-HCM)

Leistungen, Kundensupport und Schulung

Ergänzend zu den SAP-Projekten im HCM-Bereich bieten wir weitere Dienstleistungen an, um Ihr Unternehmen und Ihr Personal bei der Implementierung, Migration und Nutzung bestmöglich zu unterstützen. Dazu zählen unter anderem: Kundensupport, Präsenz- und Onlineschulungen, Coaching für User, Begleitung des Veränderungsmanagements (zum Beispiel in Form projektbegleitender Tätigkeiten). Sprechen Sie uns gerne an!

Grafik: SAP H4S4 CONET-Leistungen

Kundenerfolge, Bewertungen und Auszeichnungen

Competency Framework

Erfolg. Unsere Leidenschaft. Eine vertrauensvolle und langfristige Zusammenarbeit mit unseren Kunden ist uns besonders wichtig. Deshalb sind wir besonders stolz, unsere Kunden teilweise seit über 20 Jahren begleiten zu dürfen. Das klingt interessant für Sie? Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen Ihre SAP-S/4HANA-Strategie einer kritischen Prüfung zu unterziehen. Unsere erfahrenen und auf SAP HCM spezialisierten Beraterinnen und Berater sowie Entwicklerinnen und Entwickler stehen Ihnen zur Seite. Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir einen maßgeschneiderten Weg für Ihr Unternehmen. Wir helfen Ihnen, Ihre Migrationsstrategie zu konkretisieren und setzen diese schnell und mit minimalen Unterbrechungen des Geschäftsbetriebs um. Vertrauen Sie uns Ihre SAP-Systeme an – mit CONET setzen Sie auf umfassendes Know-how im Bereich SAP HCM.

Wir beraten Sie gerne zum Thema SAP HCM for S/4HANA. Bitte füllen Sie dafür das folgende Formular aus.

Verwandte Lösungen

Foto: Smartphone mit mobiler Lösung für ein effzientes Human Capital Management

Human Capital Management

SAP Fiori ist als zentrale User-Interface-Technologie (UI) das Herzstück der SAP-Oberflächen-Strategie - nicht nur für SAP HANA

Mehr lesen
Bild: HR auf Wolke 7 mit SAP SuccessFactors

SAP SuccessFactors

Mit SAP SuccessFactors investieren Sie in eine flexible HR-Lösung, die mit Ihnen wächst. CONET steht Ihnen als Wegbereiter zur Seite und macht die Vorteile der Digitalisierung in der Cloud für Sie nutzbar.

Mehr lesen
Bild: Personalverwaltung mit SAP ERP HCM

SAP ERP HCM

HR muss zunehmend strategische Aufgaben übernehmen und wird immer mehr zum Business-Partner. SAP ERP HCM ist die ideale Lösung, um Ihre HR zu vereinfachen und digitalisieren.

Mehr lesen
Bild: Cloud Anwendungen mit SAP Cloud Platform

SAP Business Technology Platform

Die SAP Cloud Platform ist ein schneller Weg, um Ihr Unternehmen zu vernetzen. Sie bietet die benötigten Grundlagen, um in der digitalen Wirtschaft konkurrieren zu können.

Mehr lesen

Ausgezeichnet:

Folgen Sie uns