Frühstückstreffen der Deutsch-Norwegischen Handelskammer

CONET stellt die bilaterale Zusammenarbeit beim Ausbau eines neuen Leitstellenverbundsystems für den Norwegischen Straßenverkehr vor

CONET-Präsentation auf dem AHK-Frühstückstreffen

Die Liste der deutsch-norwegischen Wirtschaftskooperationen wächst stetig. In seinen AHK-Frühstücktreffen stellt die Deutsch-Norwegische Handelskammer in Oslo regelmäßig solche Kooperationen vor.

Über die laufende Projektkooperation zwischen CONET und der norwegischen Straßenverkehrsbehörde „Statens vegvesen“ (Norwegian Public Roads Administration – NPRA) berichtet CONET Senior Business Consultant Markus Kilian beim AHK-Frühstückstreffen am Donnerstag, 25. Januar 2018.


Statens vegvesen betreut mit seinen fünf über Norwegen verteilten Verkehrsleitzentralen die besondere geografische Situation Norwegens mit komplexen Straßenverkehrssystemen wie langen Straßentunneln, vielen Brücken und einer engen Verzahnung mit weiteren Verkehrssystemen wie Autofähren. CONET etabliert dafür in Norwegen ein zentrales Leitstellenverbundsystem für das Straßenverkehrsmanagement und die Verkehrsüberwachung. Auch die Mitgliederzeitschrift "connect" der AHK hatte im vergangenen Jahr bereits ausführlich über das Projekt berichtet. Hier lesen


Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt. Die Registrierung und und ein leichtes Frühstück starten ab 08:30 Uhr. Der Vortrag beginnt um 09:00 Uhr. Nach dem Vortrag besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

Weitere Informationen und Anmeldung auf der Seite der Deutsch-Norwegischen Handelskammer.

Verwandte Lösungen