IBM Symposium Fernstraße Digital

Die Gründung der Autobahngesellschaft des Bundes führt zur größten Reform der Fernstraßenverwaltung. Um diese zu meistern, braucht es Strategien, Innovation und Lösungen für die Fernstraßenverwaltung der Zukunft.

Die Digitalisierung verändert Mobilität, Logistik und Bauen umfänglich. Die Fernstraße wird zur intelligenten Schnittstelle zwischen Fahrer, Fahrzeug und Fahrbahnbetreiber. Für die Autobahngesellschaft des Bundes ergeben sich daraus zahlreiche Herausforderungen, die das IBM Symposium "Fernstraße Digital" bereits heute zum Thema macht:

  • Welche Visionen und Strategien für den modernen Infrastrukturbetreiber gibt es?
  • Was treibt die Digitalisierung auf der Straße voran?
  • Welche Rolle übernimmt der Staat als „Datenmittler“ zwischen Straßennutzern und -betreibern?
  • Wie verändert die weitreichende Automatisierung den operativen Betrieb von Betreibern auf Bundes-, Landesebene und darüber hinaus.


Nach einem Pre-Symposium Networking auf der Dachterrasse des Bikini Berlin am 17. Juni folgt am 18. Juni von 8:30 bis 17 Uhr der Symposiumstag mit Voträgen, Dskussionsrunden und Sessions.

CONET diskutiert in der nachmittäglichen Breakout Session unter dem Titel "Straßenbetreiber Digital: SAP als innovative Integrationsplattform" mit Experten und Kunden von IBM und SAP über Erfahrungen und Lösungen entlang der Geschäftsprozesse Planen, Bauen, Betreiben und Erhalten, zur Rolle des digitalen Zwillings und der Migration auf SAP S4/HANA.

Informationen und Anmeldung

  • IBM Symposium "Fernstraße Digital"
  • Wann? 17. - 18. Juni 2019
  • Wo? Bikini Berlin, Budapester Straße 38-50, 10787 Berlin
  • zum Programm
  • zur Anmeldung

 

Diskutieren Sie mit und bringen Sie Ihre Erfahrungen und Fragen ein - wir laden Sie zur Teilnahme herzlich ein!
 

Ausgezeichnet:

Folgen Sie uns