Gemeinsame Auftaktveranstaltung für 16 neue Auszubildende in der CONET-Gruppe

Auszubildende aus sieben Standorten der CONET-Gruppe treffen sich zum Start des neuen Ausbildungsjahres

Hennef, 30. September 2022. Gemeinschaft erleben und sich kennenlernen – dazu erhielten die 16 neuen Auszubildenden der CONET-Gruppe bei der diesjährigen Auftaktveranstaltung zum neuen Ausbildungsjahr Gelegenheit. Aus sieben Standorten und drei Tochterunternehmen reisten die angehenden IT- und Management-Profis nach Hennef, den Hauptsitz des mittelständischen IT-Beratungshauses.

Der Beginn eines neuen Lebensabschnitts wie der Ausbildungsstart bedeutet Veränderung und neue Herausforderungen. Neben dem Kontakt zu Ausbildern und Paten ist ein Netzwerk aus den Auszubildenden eines Jahrgangs ein wertvoller Anlaufpunkt, um sich zu Ausbildungsfragen und Erfahrungen auszutauschen. Um dieses Netzwerk zu schaffen, konnten sich die Auszubildenden in verschie­denen Aufgaben und Übungen kennenlernen und echtes Teamwork erleben. Geleitet wurden die Übungen von einem professionellen Teamcoach.

Foto: Gruppenfoto der neuen Auszubildenden. Die neuen Auszubildenden der CONET-Unternehmensgruppe entschieden sich für eine Ausbildung in den Bereichen Fachinformatik und Büromanagement

Die neuen Auszubildenden der CONET-Unternehmensgruppe entschieden sich für eine Ausbildung in den Bereichen Fachinformatik und Büromanagement

„Wir sind in den vergangenen Jahren weiter stark gewachsen“, berichtet Anke Höfer, CEO der CONET-Unternehmensgruppe. „Inzwischen arbeiten für uns mehr als 1.500 Mitarbeitende an 17 Standorten. Es ist uns sehr wichtig, dass wir uns trotz verschiedener Arbeitsorte und hybrider Arbeitsweise nicht aus den Augen verlieren. Gemeinsame Events wie der Auszubildendentag helfen uns sehr, unseren Gemeinschaftsgedanken und die Werte unserer Unternehmensverfassung CONET LIFE auch standortübergreifend zu transportieren.“

Die 16 jungen Talente starten ihre Ausbildungen in den Fachrichtungen Fachinformatik für Anwendungsentwicklung, Fachinformatik für Systemintegration und Büromanagement. Ein Auszubildender beginnt zudem ein ausbildungsbegleitendes Studium (Wirtschafts-)Informatik.

Ausbildung bei CONET

CONET gehört zu den größten IT-Arbeitgebern und IT-Ausbildern der Region. 2022 wurde die CONET-Gruppe gleich in drei Kategorien als Great Place To Work® ausgezeichnet. Die CHIP-Studie TOP Ausbilder für IT-Jobs listet das IT-Beratungshaus 2022 als besonders attraktiven Ausbildungsbetrieb.

2023 verlegt CONET seinen Hauptsitz an den Neuen Kanzlerplatz in Bonn. Die Bewerbungsphase für 2023 läuft bereits in Kürze an. Aktuelle Informationen über die Ausbildungsangebote der CONET-Unternehmensgruppe finden Interessierte im Internet unter re.conet.de/conet-gruppe.

Über CONET

„Erfolg. Unsere Leidenschaft.“ CONET ist das kompetente IT-Beratungshaus für SAP, Infrastructure, Communications, Software und Consulting in den Schwerpunktbereichen Cyber Security, Cloud, Mobility und Data Intelligence. Mit rund 1.500 Mitarbeitenden gehört CONET zu den besten mittelständischen IT-Häusern in Deutschland. Namhafte Unternehmen und Organisationen aus Industrie & Handel, öffentlichem Sektor sowie Defense & Public Security vertrauen seit 1987 den Experten der mittelständisch geprägten Unternehmensgruppe. Mit der Unternehmenszentrale in Hennef unterhält CONET 17 Standorte in Deutschland, Österreich und Kroatien.

Rückfragen gerne an:

CONET Technologies Holding GmbH
Simon Vieth, Pressesprecher
Humperdinckstraße 1
53773 Hennef

Tel.: +49 2242 939-246
Fax: +49 2242 939-333
E-Mail: presse@conet.de

Ausgezeichnet:

Folgen Sie uns