SAP Analytics Cloud – Business Intelligence der Zukunft?  

Auch SAP beteiligt sich am rapid wachsenden Cloud-Markt. Mit der SAP Analytics Cloud präsentiert der Software-Riese eine neue integrierte Lösung für Berichte, Analysen und Prognosen. Ist die Analytics Cloud das BI Tool der Zukunft?

Anfang 2019 ordnete Gartner SAP im siebten Folgejahr als führenden Anbieter im Magic Quadrant des Bereichs „Data Management Solutions for Analytics“ ein (vgl. [1], [2]). Die starke Ausrichtung von SAP auf Cloud-Themen spielte dabei eine erhebliche Rolle – wie sich auch 2018 mit der Auszeichnung als Visionär im Magic Quadrant „Cloud Financial Planning and Analysis Solution“ zeigte (vgl. [3],[4]). Grund genug, sich die SAP Analytics Cloud einmal näher anzuschauen.

Reports und Vorhersagen auch ohne IT-Kenntnisse

Mit der SAP Analytics Cloud können Fachabteilungen Berichte ohne fundierte IT-Kenntnisse erstellen. Über die integrierte Self-Service-Komponente können Daten angebunden, aufbereitet und visualisiert werden. So haben Sie Zugriff auf klassische Business-Intelligence-Funktionen, ohne den oftmals weiten Umweg über die IT-Abteilung zu nehmen.

Die SAP Analytics Cloud fungiert als Self Service Tool sowie technische Basis für komplexe BI-Applikationen – mit integrierter Predictive- und Planungslösung zur Datenanalyse und -exploration.

Die SAP Analytics Cloud fungiert als Self Service Tool sowie technische Basis für komplexe BI-Applikationen – mit integrierter Predictive- und Planungslösung zur Datenanalyse und -exploration.

Berichte können Sie automatisiert mit der sogenannten Smart-Discovery-Funktion erzeugen, unterstützt durch Künstliche Intelligenz. Komplexe Dashboards werden mit einem umfangreicheren technischen Know-how als sogenannte Analytic Application erstellt.

Über die Smart-Predict-Funktion beansprucht die SAP Analytics Cloud ebenfalls das Thema Predictive Forecasting für sich. Anhand historischer Daten werden automatisierte Vorhersagen getroffen, die Unternehmensentscheidungen in Planungsprozessen unterstützen. Zusätzlich werden potenzielle Einflussfaktoren berücksichtigt.

Planungs- und Kollaborationsfunktionen sind vielfältig vorhanden. Teams können zum Beispiel auf Berichts- und Kennzahlenebene kommentieren und Berechtigungen – neben vorgefertigten Zuweisungen – auch individuell anpassen.

On-Premises oder Cloud

SAP Analytics Cloud macht aus dem Oder ein Und: Sie können sowohl On-Premises- als auch Cloud-Datenquellen anbinden. Diese müssen nicht zwangsläufig SAP-nativ sein. Dabei haben Sie die Wahl zwischen sogenannten Import- und Live-Verbindungen. Letztere ermöglichen Real-Time-Analysen und garantieren, dass die Daten Ihr Unternehmen nicht verlassen. Ein Zugang erfolgt ausschließlich über Ihr unternehmenseigenes Netzwerk und ist durch die Sicherheitseinstellungen des darunterliegenden Systems sowie der Cloud beschränkt. Die Daten werden demnach nicht in die Cloud geladen, sondern erst zur Laufzeit durch den Browser temporär abgerufen.

Analytics Cloud vs. Lumira Designer

Der Funktionsumfang des Scriptings und der Berichtskomponenten soll perspektivisch den des 2026 auslaufenden Lumira Designers übersteigen. Bereits jetzt werden neue Entwicklungen vorrangig für die SAP Analytics Cloud getrieben. Dies gilt ebenfalls für die Planungskomponente, die auch hybrid mit bereits existierenden Lösungen von SAP Business Planning and Consolidation (SAP BPC) genutzt werden kann.

Fazit: Die Zeichen stehen auf Zukunft

Im Großen und Ganzen bietet SAP Analytics Cloud viele Funktionen unter einem Dach – Reporting, Analyse, Planung und Predictive. Überaus interessant ist die Live-Anbindung der Datenquelle. Sie ermöglicht vor allem Nutzern, die Cloud-Technologien aufgrund datenschutzrechtlicher Bestimmungen bisher gemieden haben, doch noch in den Genuss der „Wolke“ zu kommen. Weitere interessante Aspekte liefern die Advanced-Analytics-Komponenten, die das Erkennen von Mustern, besonderen Einflussfaktoren oder Vorhersagen erleichtern.

Dass die Analytics Cloud die zukünftige BI-Lösung von SAP sein wird, lässt die umfangreiche Roadmap erkennen. Es zeichnet sich deutlich ab, dass SAP die ohnehin umfangreichen Anbindungsmöglichkeiten weiter ausbauen wird. Bereits der jetzige Entwicklungsstand umfasst einige Funktionen, die schon aus Lumira Designer bekannt sind und diese sogar übersteigen. SAP Analytics Cloud ist de facto eine BI-Lösung, die für die Zukunft gewappnet ist.

War dieser Artikel hilfreich für Sie? Oder haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns einfach einen Kommentar oder rufen Sie uns gerne an.

Link-Tipps

Carolin Franzke

SAP Consultant bei CONET
Carolin Franzke ist zertifizierte SAP-Beraterin und arbeitet im Bereich Business Intelligence. Über ein individuelles Trainee-Programm startete sie 2018 bei CONET.
Carolin Franzke

Letzte Artikel von Carolin Franzke (Alle anzeigen)

Antwort hinterlassen

Shares