Tipps aus dem Service Desk – Teil 1 – Große Mail-Anhänge

  • 0
  • 5. Dezember 2013

Auch im Service Desk der CONET-Unternehmensgruppe erleben wir häufig im Zuge der wachsenden Datenmengen und immer preiswerteren Festplatten die Verwunderung über noch immer existierenden Größenbeschränkungen von Mail-Anhängen.

filetransferNatürlich gibt es eine große Zahl von Argumenten, die aus technischer Sicht sinnvoll begründet, solche Grenzen setzen. Im Zuge eines modernen IT-Betriebs, der es als eine seiner Kernaufgaben versteht, die Kunden und Kollegen in Ihrer täglichen Arbeit zu unterstützen, können diese Argumente aber nicht der Weisheit letzter Schluss sein.

Aus diesem Grund betreibt die CONET Services GmbH aktuell im Pilotbetrieb eine Filetransfer Appliance, die über entsprechende Schnittstellen (Web und Outlook-Connector) Zugriff auf einen großen Filebereich liefert. Auf diesem können, theoretisch unbegrenzt, Mail-Anhänge automatisch abgelegt und an die Mail-Empfänger versendet werden, ohne das eventuell vorhandene Größenbeschränkung sowohl auf Sender- als auch auf Empfängerseite der limitierende Faktor sind.

In diesem Zusammenhang zeigen sich für CONET-Kunden und CONET-Mitarbeiter einige deutliche Vorteile:

  • keine Belastung der eigenen Mailbox mit großen Dokumenten
  • Kunden können diesen Dienst ohne Zusatzkosten nutzen
  • Zugriff erfolgt gesichert über https
  • Integration in Outlook für CONET-Mitarbeiter
  • Benachrichtigung des Absenders wenn Zugriffe der Empfänger erfolgen
  • geschützter Zugriff auf Anhänge
  • unpraktischer Austausch über unsichere FTP Verbindung entfällt
    filetransfer2

Wenn Sie als CONET-Kunde die Möglichkeiten dieses Dienstes nutzen möchten, wenden Sie sich bitte an den für Sie zuständigen CONET-Mitarbeiter. Dieser wird Ihre Nutzungsanfrage gerne an die CONET-Support-Organisation weiterleiten.

Sollten Sie weitere Fragen zum eingesetzten Dienst, Erfahrungen oder Nutzungsmöglichkeiten haben, wenden Sie sich gerne an den Autor.

 

Rüdiger Hurtig

Rüdiger Hurtig verantwortet als Leiter IT-Service sowohl den internen IT-Betrieb der bei CONET eingesetzten Systeme als auch Kundenprojekte in den Bereichen Managed Services und Managed Support. Seine Schwerpunkte liegen in der Beratung und Steuerung von IT-Service Management Projekten sowie dem Business Continuity Management.
Rüdiger Hurtig

Letzte Artikel von Rüdiger Hurtig (Alle anzeigen)

Antwort hinterlassen

Shares