All posts by Christoph Züllighofen

Bild: Abstrakt fliegende Briefe

State of the Art Security für E-Mails

Von | Cyber Security, Infrastructure | Keine Kommentare

Die Sicherheit von E-Mails muss grundsätzlich aus zwei komplett unterschiedlichen Blickwinkeln betrachtet werden: Die Sicherheit des Inhalts sowie die Sicherheit der Übertragung und die Gewährleistung von Integrität. Dieser Artikel soll einen Überblick geben, welche Maßnahmen heute dem „Stand der Technik“ entsprechen, und wie Unternehmen ihre E-Mail-Sicherheit mit überschaubarem Aufwand auf ein neues Level bringen können. Mehr lesen

Bild: Mann mit Laptop, office 365 updates

Skype for Business Cloud PBX – das Office 365 Telefonsystem aus der Cloud

Von | Unternehmen | Keine Kommentare

In Zeiten der Digitalisierung und Zentralisierung von Diensten ist es möglich, die klassische Telefonanlage in die Cloud zu verlagern. Die Basis für die nun auch in Deutschland verfügbare Technologie von Microsoft bildet Office 365 Skype for Business Online mit der Telefonnetzanbindung seitens Microsoft. Wir stellen Ihnen das neue Office 365 Telefonsystem vor. Mehr lesen

Bild: Mann mit Laptop vor Stadt, CONET, Office 365, Enterprise Mobility & Security, Exchange Online

Herausforderungen bei der Nutzung von Exchange Online

Von | Collaboration, Infrastructure, Microsoft, Microsoft Office 365, Software, Technologien | Keine Kommentare

Die Nutzung von Exchange Online aus der Office-365-Plattform stellt für viele Unternehmen eine attraktive Möglichkeit dar, Enterprise Communications zum erschwinglichen Preis nutzen zu können. Um die vollen Services von Exchange Online wie zum Beispiel Verzeichnisdienst-Synchronisierung und Single Sign-on zu nutzen, sind allerdings einige Zusatzinstallationen nötig. In diesem Artikel stellen wir Ihnen verschiedene Lösungswege vor. Mehr lesen

Bild: CONET, Handschlag, Buisness

Best Practice: Office 365 bei der Maswer AG

Von | Unternehmen | Keine Kommentare

Mit der Firmengründung 2015 stand der Automobil-Dienstleister Maswer vor der Herausforderung, sich eine komplett neue IT-Infrastruktur aufzubauen, um sein Business auf ein solides Fundament zu stellen. CONET betreut Maswer seit der Firmengründung vollumfänglich und begleitet das Unternehmen als kompetenter IT-Berater. Zur Realisierung der Projektziele wurden vor allem Lösungen von Microsoft Office 365 und Sophos genutzt.

Mehr lesen

Bild: Businessman using smartphone & laptop

Microsoft-Lizenzierung: So können Sie sparen

Von | Unternehmen | Keine Kommentare

Sind Sie „richtig“ lizenziert? Das Microsoft-Lizenzregelwerk ist, bedingt durch die Produktvielfalt sowie unterschiedliche Lizenz- und Wartungsverträge, nahezu undurchschaubar. Lesen Sie im Blog, mit welchen Modellen die Lizenzierung Ihrer Microsoft-Produkte nicht nur günstiger, sondern auch einfacher wird.

Mehr lesen

Bild: Mann mit Laptop, office 365 updates

Office 365 Deutschland gemäß deutschem Datenschutzrecht verfügbar

Von | Microsoft, Microsoft Office 365, Social Collaboration | Keine Kommentare
[Update 06.09.2018] Wie jüngst etwa bei heise.de und channelpartner.de nachzulesen, stellt Microsoft seine speziellen Cloud-Angebote mit Daten-Treuhänderschaft durch die Deutsche Telekom ein. „Die Anforderungen der Kunden haben sich in den vergangenen drei Jahren dramatisch geändert“, sagte Microsoft-Manager Markus Nitschke. „Die Kunden wollen die volle Funktionalität – vielleicht nicht gleich am ersten Tag.“ Ein isolierter Cloud-Dienst sei deshalb für viele schließlich doch nicht praktikabel gewesen. Das komplette internationale Cloud-Angebot sei aber nicht weniger sicher, da auch weiterhin alle Daten innerhalb Deutschlands beziehungsweise der EU gehalten und nicht herausgegeben würden, so Microsoft weiter.

Mehr lesen

Bild: Mann mit Tablet vor Stadt, CONET Office 365 für Unternehmen, Office 365 Updates

E-Mail-Schutz in Echtzeit mit Exchange Online Protection und Office 365 ATP

Von | Cyber Security, Infrastructure, Lösungen, Microsoft, Microsoft Office 365 | Keine Kommentare

Die erneuten Ransomware-Angriffe der vergangenen Woche haben wieder einmal eindrücklich gezeigt, wie angreifbar viele IT-Infrastrukturen trotz eines steigenden Bewusstseins um Cyber Security auch heute noch sind.

E-Mails nehmen dabei in vielen Angriffs- und Verteidigungsszenarien eine zentrale Rolle ein, denn nicht selten stellen sie das zentrale Einfallstor für Cyber-Attacken dar – sei es über Viren enthaltende Anlagen oder böswillige Links, die unvorsichtige oder gutgläubige Nutzer dazu verleiten, Schadprogramme auszuführen oder sensible Daten weiterzugeben. Mehr lesen