CONET begrüßt erneut sieben neue Auszubildende

Gelungener Ausbildungsstart für den Azubi-Jahrgang 2011 beim Hennefer IT-System- und Beratungshaus – die Suche nach Kandidaten für 2012 läuft bereits

Bild: Computer-Männchen spingt in die Höhe

Hennef, 26. August 2011. Sieben junge Menschen haben bei der Hennefer CONET Technologies AG zum 1. August ihre berufliche Erstausbildung begonnen: Jaqueline Löffler und Maik Hopfner als Kaufleute für Bürokommunikation, Daniel Clasen als Fachinformatiker Anwendungsentwicklung, Corinna Kleber und Kevin Collas als Fachinformatiker der Fachrichtung Systemintegration sowie Judith Kaden und Severin Thelen als Studenten eines dualen Studienganges mit Ausbildung zum Fachinformatiker Anwendungsentwicklung.

Ihre ersten vier Wochen im Berufsleben haben die neuen Auszubildenden nun bereits erfolgreich hinter sich gebracht, zum Teil mit ganz unerwarteten Herausforderungen:

„Schon in der zweiten Woche habe ich meine Kollegen bei einem Projekteinsatz beim Kunden begleitet.“, berichtet Daniel Clasen, der sich nach einem Praktikum bei CONET für eine IT-Ausbildung in Hennef entschieden hatte. „Solche Erfahrungen machen natürlich gleich zu Anfang Appetit auf mehr.“ Auch seine Mitauszubildenden sind bereits voll im Einsatz, ob im hauseigenen IT-Service oder als tatkräftige Unterstützung in den Fachabteilungen. 

„Die Ausbildung junger Menschen hat bei CONET einen hohen Stellenwert“, betont CONET-Vorstandsvorsitzender Rüdiger Zeyen. Mit dem Klagen über den zweifellos existierenden Fachkräftemangel allein sei es schließlich nicht getan. „Es ist uns klar, dass wir als erfolgreiches Unternehmen auch Mitverantwortung für die Ausbildung junger Spezialisten tragen. Und natürlich sichern wir uns damit auch in gewissem Maße den eigenen Nachwuchs und unsere Zukunft.“

Entsprechend läuft auch die Suche für den Jahrgang 2012 bereits auf Hochtouren. Für einen Mittelständler wie CONET sei es schließlich nicht leicht, sich im Wettbewerb mit den großen Mitbewerbern um IT-Fachkräfte und potenzielle Auszubildende Gehör zu verschaffen, erklärt Nicole Goebel, Ausbildungsleiterin bei CONET: „Vielen Bewerbern ist gar nicht bewusst, dass wir mit durchschnittlich insgesamt 20 Auszubildenden durchaus einer der größten IT-Ausbildungsbetriebe in der Region sind und Auszubildenden viel zu bieten haben.“ Nicht von ungefähr seien CONET-Azubis seit vielen Jahren regelmäßig unter den besten Absolventen im IHK-Kammerbezirk Bonn/Rhein-Sieg vertreten.

Aktuelle Informationen über die Ausbildungsangebote von CONET finden interessierte Bewerber über die Service-Spalte rechts.

Ein aktuelles Bild in Druckqualität steht ebenfalls rechts zum Download bereit.

Die CONET-Auszubildenden des Jahrgangs 2011 (v.l.): Jaqueline Löffler, Daniel Clasen, Judith Kaden, Maik Hopfner, Severin Thelen, Corinna Kleber, Kevin Collas

Downloads

Wählen Sie Ihren Download

Link-Tipps

Social Media

Über CONET

„Erfolg. Unsere Leidenschaft.“ CONET ist das kompetente IT-System- und Beratungshaus für SAP, Infrastructure, Communications, Software und Experts. Mit rund 500 Mitarbeitern gehört CONET laut der aktuellen Computerwoche-Systemhausumfrage zu den besten mittelständischen IT-Häusern in Deutschland. Namhafte Unternehmen und Organisationen aus Industrie & Handel, öffentlichem Sektor sowie Defense & Public Security vertrauen seit 1987 den Experten der mittelständisch geprägten Unternehmensgruppe. CONET-Lösungen für Leitstandkommunikation, Customer Collaboration, Enterprise Content Management und Business Process Management sind weltweit im Einsatz. Neben der Unternehmenszentrale in Hennef unterhält CONET 10 weitere Standorte in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Rückfragen gerne an:

CONET Technologies AG
Simon Vieth, Pressesprecher
Humperdinckstraße 1
53773 Hennef

Tel.: +49 2242 939-246
Fax: +49 2242 939-333
E-Mail: presse@conet.de