Office 365 für Non-Profits & NGOs

  • 0
  • 23. August 2017
Share this post by e-mail
You can enter up to five recipients. Seperate them with a comma.





The provided data in this form is only used to send the e-mail in your name. They will not be stored and not be distributed to any third party or used for marketing purposes.

Microsoft stellt Non-Profit-Organisationen und NGOs die Cloud-basierten Office-365-Lizenzen kostenfrei oder stark vergünstigt zur Verfügung und ermöglicht ihnen so eine leistungsstarke, flexible und mobile IT. Erfahren Sie in diesem Blog-Beitrag mehr über Hintergründe, Pläne und Voraussetzungen.

Förderkriterien für Office 365 Non-Profit

Anspruchsberechtigt sind laut Microsoft gemeinnützige und Nichtregierungsorganisationen (NGOs), die in den jeweiligen Ländern als gemeinnützig anerkannt sind. Die Organisationen müssen außerdem auf einer nicht auf Gewinn ausgerichteten Basis arbeiten und in ihrer Zielsetzung für das örtliche Gemeinwesen von Nutzen sein. Als Nachweise muss ein Freistellungsbescheid vom Finanzamt vorliegen und es müssen die Microsoft-Förderkriterien erfüllt sein.

Die Prüfung der Dokumente und Qualifizierung der Organisationen erfolgt durch den Microsoft-Partner Stifter-helfen.de, Abwicklung und Rechnungsstellung laufen direkt über den Partner TechSoup. Laut Microsoft werden Spendenanfragen spätestens innerhalb von 20 Tagen bearbeitet.

Die Registrierung können Sie direkt über die Microsoft-Seite vornehmen (nur in Englisch verfügbar). Hier können Sie sich registrieren.

Die genauen Berechtigungskriterien können Sie auf der Seite von Stifter-Helfen.de nachlesen.

Office 365 Non-Profit-Pläne

Microsoft bietet für Office 365 Non-Profit verschiedene Pläne an. Folgende Office 365 Non-Profit-Versionen können Sie als berechtigte Organisation auf Spendenbasis erhalten:

  • Office 365 Non-Profit Business Essentials
  • Office 365 Non-Profit E1

Diese kostenfreien Pläne beinhalten bereits einen E-Mail-Service mit Adressbuch- und Kalenderfunktion als Ergänzung einer bestehenden, eigenen E-Mail-Infrastruktur (zum Beispiel Exchange), aber auch zur Neueinführung eines zentralen E-Mail-Servers. Zusätzlich können Sie SharePoint Online oder Skype for Business Online buchen, um die Zusammenarbeit innerhalb und außerhalb Ihrer Organisation weiter zu verbessern.

Möchten Sie darüber hinaus auch das aktuelle Office-Paket (Word, Excel, PowerPoint, Outlook, Publisher und OneNote) in Ihre Organisation integrieren, können Sie zu einem deutlichen Preisnachlass ein Upgrade auf erweiterte Funktionen vornehmen:

  • Office 365 Non-Profit Business Premium (1,70 € pro Benutzer/Monat)
  • Office 365 Non-Profit E3 (4,40 € pro Benutzer/Monat)
  • Office 365 Non-Profit E5 (9,80 € pro Benutzer/Monat)

Zusätzlich stehen Ihnen verschiedene Sicherheits-Tools zum Schutz Ihrer IT zur Verfügung. Schützen Sie sich zum Beispiel kostenfrei vor Spam und Schad-Software mit Exchange Online Protection. Die Lösung Enterprise Mobility und Security zur Absicherung Ihrer mobilen Endgeräte und Daten wird Ihnen zum stark vergünstigten Preis bereitgestellt.

Weitere Vorteile für Non-Profits mit Microsoft Azure

Mit Azure können Sie vielfältige Services in der Microsoft Cloud abbilden, vom Hosting reiner Server oder Webseiten bis hin zur Nutzung spezieller Azure-Dienste, die täglich mehr werden. Microsoft schenkt Non-Profits und NGOs eine jährlich Azure-Budget von 5.000 USD, welches Sie frei für Ihre Organisation einsetzen können.

Sie möchten einen ersten Rundumblick in die Funktionen von Office 365 Non-Profit und Microsoft Azure erhalten oder haben schon konkrete Fragen zur Integration, Administration und Anwendung? Unsere Experten bei CONET bieten Ihnen einen individuellen 4-stündigen Online Workshop via Skype for Business an. Sprechen Sie uns gerne an und vereinbaren Sie den Workshop für Ihre Organisation!

Link-Tipps

Christoph Züllighofen

Christoph Züllighofen

Senior Consultant bei CONET Solutions GmbH
Christoph Züllighofen arbeitet als Architekt und Projektleiter im Team IT Infrastructure Solutions bei CONET.
Christoph Züllighofen

Letzte Artikel von Christoph Züllighofen (Alle anzeigen)

Antwort hinterlassen

Shares