Die digitale Transformation mit SAP Leonardo meistern

Mit SAP Leonardo bringt SAP keine Einzellösung auf den Markt, vielmehr verbirgt sich hinter dem Namen ein ganzes digitales Innovationssystem. Neben Technologien wie Internet of Things, Blockchain oder Machine Learning, umfasst SAP Leonardo auch Methoden wie Design Thinking oder Data Intelligence, um Innovationen voranzutreiben.

Inhaltsverzeichnis

Was ist SAP Leonardo?

SAP Leonardo ist ein ganzheitliches digitales Innovationssystem, das Technologien, Methoden und Software-Produkte zur Verfügung stellt.

Der Namensgeber Leonardo da Vinci, bekannt als Maler, Bildhauer, Architekt, Ingenieur und Philosoph, steht sinnbildlich für Innovation. Seine Innovationskraft verlieh ihm die Fähigkeit, verschiedene Funktionen oder Erkenntnisse aus damaligen Erfindungen interdisziplinär zu verbinden, sie zu verbessern oder aus ihnen etwas Neues zu erschaffen.

SAP Leonardo als Tangram (Quelle: Eigene Darstellung)

SAP Leonardo verfolgt diesen ganzheitlichen Ansatz, der wie folgt beschrieben wird:

„SAP Leonardo is a combination of intelligent technologies, services, and industry expertise that can help you optimize your processes and resources – and ignite innovation in any area of your business.“ [1]

Mit SAP Leonardo werden seitens SAP unter anderem folgende Plattformen, Technologien, Anwendungen und Microservices genutzt beziehungsweise bereitgestellt:

SAP Internet of Things

SAP stellt unter dem Motto „Menschen, Dinge und Geschäfte intelligent verbinden“ folgende Dienste auf der SAP Cloud Platform zur Verfügung:

  • SAP Cloud Platform Internet of Things
  • SAP Leonardo Internet of Things
  • SAP Edge Services

Sie dienen als Grundlage, um Informationen von Maschinen, Produkten, Lieferketten, Kunden und Partnern in datengesteuerten Prozessen und Anwendungen zu verarbeiten.

SAP Cloud Platform Internet of Things

Der „SAP Cloud Platform Internet of Things Service“ (IoT Service) übernimmt die Aufgaben der technischen Vernetzung von Geräten sowie den verschlüsselten Datenaustausch zwischen den Geräten und der SAP Cloud Platform (SCP).

Der Datenaustausch zwischen SCP und den Geräten (beispielsweise Sensoren) wird mittels SSL/TLS-Verschlüsselung per MQTT oder REST-Protokoll ermöglicht.

Die vernetzten Geräte werden im IoT Service als sogenanntes IoT-Geräte-Modell (Device Model) abgebildet.

Die empfangenen Daten werden in einer Cassandra-Datenbank gespeichert, auf die sowohl Benutzer als auch Entwickler keinen direkten Zugriff haben.

Für die Konfiguration, die Administration und das Monitoring des Device Models, bietet SAP zum einen das Internet of Things Cockpit und zum anderen zahlreiche Microservices an, die per REST API aufgerufen werden können.

Eine Übersicht der verfügbaren APIs erhält man über die „Useful Links“ im Internet of Things Cockpit.

API Dokumentation (Quelle: Eigene Darstellung)

SAP Leonardo Internet of Things

Der „SAP Leonardo Internet of Things Service“ (kurz Leonardo IoT Service) übernimmt unter anderem die Aufgabe, die Daten des IoT Service entgegenzunehmen und als OData Service für die jeweiligen IoT-Applikationen entsprechend aufzubereiten. Aus diesem Grund findet man den Service auch unter dem Begriff IoT Application Enablement.

Im Vergleich zum IoT Service, der im SAP-IoT-Modell in der physischen Schicht zu finden ist, wird der Leonardo IoT Service der virtuellen Schicht zugeordnet.

Die virtuellen Dinge werden im Leonardo IoT Service als sogenanntes „Ding“  im Thing Model abgebildet.

Damit der Datenaustausch zwischen dem Gerät und dem virtuellen Ding möglich ist, bedarf es einem Mapping zwischen den beiden IoT-Modellen.

Für die Konfiguration, die Administration, das Mapping und das Monitoring des Thing Models, bietet SAP zum einen das SAP UI5 Dashboard mit verschiedenen Apps und zum anderen zahlreiche Microservices an, die per REST API oder ODATA API aufgerufen werden können.

Eine Übersicht der verfügbaren API’s bietet der SAP API-Business Hub.

Link-Tipps:

War dieser Artikel hilfreich für Sie? Oder haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns einfach einen Kommentar oder rufen Sie uns gerne an.

Silvio Hey
Letzte Artikel von Silvio Hey (Alle anzeigen)
-----------------
  1. https://www.sap.com/products/intelligent-technologies.html letzter Aufruf: 21.04.2020[]

Ein Kommentar

Antwort hinterlassen

Shares