Machen Sie Ihre Prozesse mobil: Mobile Instandhaltung

Bislang waren SAP-Systeme überwiegend vom Arbeitsplatzrechner aus zu bedienen. Die Anbindung von mobilen Datenplattformen war nur eingeschränkt nutzbar. Nun rücken Smartphones und Tablet-Computer als Anwendungsplattform verstärkt in den Fokus. Diese bieten mittels mobiler Datenapplikationen eine kostengünstige Alternative zu den bislang verfügbaren Lösungen, ohne dabei auf Funktionaltäten oder Bedienkomfort verzichten zu müssen – auch für die mobile Instandhaltung.

Grafik-LogistikDoch wie kann’s gehen? Die CONET Business Consultants GmbH bietet in unterschiedlichen Geschäftsbereichen mobile Lösungen an, mit deren Hilfe Ihre Prozesse künftig mobil werden. Zum Auftakt unserer Blog-Serie stellen wir Ihnen unsere Lösung für den Bereich der mobilen Instandhaltung (SAP-PM) vor.

Mobile Anwendung für die Instandhaltung
Mit unserer Instandhaltungs-App können Unternehmen, die ein SAP ERP mit dem Modul PM im Einsatz haben, ihre Wartungs- und Reparaturprozesse effizienter gestalten. Installiert auf einem Tablet oder Smartphone, sorgt unsere Anwendung damit für einen medienbruchfreien Informationsfluss vom Wartungstechniker vor Ort bis hinein in ihr SAP-ERP-System. So können ihre Techniker beispielsweise Instandhaltungsmeldungen aus der Anwendung heraus anlegen, bearbeiten und in Instandhaltungsaufträge umwandeln. An einen Mitarbeiter zugewiesene Aufträge können betrachtet und abgearbeitet werden. Zudem können Ihre Techniker über die Anwendung Schäden über die integrierte Kamera des mobilen Endgeräts dokumentieren und an das SAP ERP-System verschicken. Auch die Identifizierung von Gerät mittels Barcode Scanner wird unterstützt.

Mehr Flexibilität durch integrierte Offline-Fähigkeit
Darüber hinaus versetzt unsere Lösung Ihr Instandsetzungspersonal in die Lage, auch ohne Verbindung zum zentralen SAP-System Störmeldungen und Instandsetzungsaufträge standortungebunden zu erfassen. Die App speichert dabei die erfassten Daten auf dem mobilen Endgerät und synchronisiert sie automatisch bei möglicher Datenverbindung.

Funktionsumfang beliebig erweiterbar
Die Funktionalitäten der App können beliebig angepasst und erweitert werden. So können beispielsweise Pflegetätigkeiten von Stamm- und Bewegungsdaten (etwa die Erfassung von Zähler- und Kilometerständen) mühelos in die Anwendung integriert werden. Auch die direkte Reservierung und/oder Anforderung von Material direkt aus der App heraus ist möglich sowie die Protokollierung der Tätigkeiten. Nicht zuletzt überzeugt unsere Anwendung durch eine prozessorientierte und übersichtliche Menüführung – gerne auch in Ihren Farben, mit Ihren verwendeten Bezeichnungen und mit Ihren Logos. Das fördert die Nutzerakzeptanz, die gerade bei mobilen Lösungen sehr wichtig ist.

CONET als Partner mit Realisierungskompetenz
Unser Leistungsspektrum reicht von der individuellen Bedarfsanalyse über die klassische Prozessanalyse bis hin zur technischen Realisierung und Implementierung von mobilen SAP-Applikationen. Dabei vereinen wir weitreichende Branchenkenntnisse mit fachlicher und technischer Expertise. Wir verstehen SAP sowie die mobile Welt und können durch diese Kombination ideale Anwendungen für Ihre Prozesse schaffen. Somit stellen wir sicher, dass die durch uns realisierten Lösungen Ihren ganz individuellen Bedürfnissen gerecht werden.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Gerne führen wir mit Ihnen auch Workshops durch, profitieren Sie hierbei von unseren umfangreichen Testsystemen. Sprechen Sie uns einfach an! Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Link-Tipp: Kennen Sie bereits unsere SAP Fiori Online Demo? Jetzt testen unter http://www.conet.de/mobility/fiori-demo

Martin Winkelmeier

Martin Winkelmeier ist als SAP Senior Consultant im Bereich der Instandhaltung tätig. Seine Themenschwerpunkte sind die mobile, die störungsbedingte und die planmäßige Instandhaltung.
Martin Winkelmeier

Letzte Artikel von Martin Winkelmeier (Alle anzeigen)

2 Kommentare

  • Avatar Peter Lévai sagt:

    Sehr geehrter Herr Winkelmeier,
    haben Sie schon Erfahrungen bzw. Referenzen mit der mobilen Instandhaltung im Rahmen der Versorgungsbranche, insbesondere der Wasserversorgung?
    Ich bin an dem Thema sehr interessiert.
    Mit freundlichen Grüßen
    Peter Lévai

  • Martin Winkelmeier Martin Winkelmeier sagt:

    Sehr geehrter Herr Lévai,
    ich freue mich über Ihre Kontaktaufnahme und Ihr Interesse am Thema Mobile Instandhaltung.
    Ich habe Ihnen bereits eine entsprechende E-Mail geschrieben.
    Mit freundlichen Grüßen
    Martin Winkelmeier

Antwort hinterlassen

Shares