SAP-Infotag: Die Zukunft des Personalmanagements mit SAP SuccessFactors

Nachbericht SAP-Infotag für Public Services: Digitaler Wandel – digitale Intelligenz. So lautete das Motto des diesjährigen SAP-Infotags für die öffentliche Verwaltung in Stuttgart. Einen Schwerpunkt bildeten dabei die Transformation des Personalmanagements und HR in und aus der Cloud. Für CONET stand dabei die Zukunft des Personalmanagements mit SAP SuccessFactors im Fokus.

Inhalt:

Der Infotag: Besucher, Konzept & Aktionen
Die Zukunft des Personalmanagements
SAP SuccessFactors: HR-Management flexibel, mobil und effizient
Die richtigen Weichen in eine erfolgreiche digitale Zukunft stellen

Der Public Sector präsentierte sich auf dem SAP-Infotag im Carl-Benz Center Stuttgart erneut vielschichtig. Städte und Kommunen stellten die größte Besuchergruppe der rund 400 Teilnehmer. Aber auch Berufsgenossenschaften, Landschaftsverbände, Vertreter des Gesundheitswesens, aus Landes- und Bundesbehörden ebenso wie die Bundeswehr informierten sich über neue Entwicklungen, Technik und Lösungsansätze – im Tagungsprogramm, bei Vorträgen, in Workshops und bei Herstellern und Beratern.

Wie wird sich die HR-Landschaft durch die Cloud und aktuelle Entwicklungen verändern?

Die behandelten Aspekte der digitalen Zukunft der öffentlichen Verwaltung reichten in Stuttgart von Mobilität, Analytics und Prozessautomatisierung über Haushaltsmanagement und Smart Cities bis zu künstlicher Intelligenz (KI), Machine Learning und Chatbots.

Die thematische Vorstellung von Cloud und Personalmanagement übernahm CONET exklusiv. Das Interesse an modernen Lösungen für die Herausforderungen der Zukunft in HR, Recruiting und Weiterbildung war groß – sowohl im Vortragsprogramm bei einer gemeinsamen Präsentation durch SAP und CONET wie bei den CONET-Spezialisten am SAP-Expertenstand und am CONET-Stand selbst.

Personalmanagement ideal für die Cloud

Für die Zukunft des Personalmanagements bietet sich der Weg in die Cloud in besonderem Maße an. Viele Prozesse des HR Lifecycle weisen ein hohes Maß an Standardisierung auf: Ob es um Personalgewinnung, Weiterbildung, Mitarbeiterbindung, Reisekosten oder das eingeforderte Reporting von Personaldaten geht. Aufgrund rechtlicher Rahmenbedingungen und vergleichbarer Anforderungen unterscheiden sich zwar bestimmte Vorgehensweisen im Detail – der grundlegende Bedarf an Stammdaten, Bearbeitungsabläufen, Datenmanagement und Berichtswesen ist in verschiedensten Unternehmen und Organisationen weitgehend deckungsgleich.

Dies ermöglicht eine ebenso standardisierte Bereitstellung der entsprechenden Services aus der Cloud. Gleichwohl scheuen viele Anwenderorganisationen aufgrund Komplexität, mangelnder Erfahrung oder Sicherheitsbedenken ein „All-In“ auf dem Weg in die Cloud.

SAP SuccessFactors: flexibel, mobil und effizient in die hybride Cloud

Mit SAP SuccessFactors gibt es eine Lösung für die Zukunft des Personalmanagements, die sich flexibel an den Kundenanforderungen orientiert. Einzelne Bausteine für spezifische Prozesse lassen sich unabhängig voneinander nutzen. So gelingt der Weg in die Cloud Schritt für Schritt und kann bedarfsgerecht und abhängig von den eigenen Plattformstrategien, Ressourcen und Bedürfnissen erweitert werden.

Denn die Bedürfnisse an ein modernes Personalmanagement wandeln sich parallel zum Wandel in der Demographie und veränderten Erwartungen von Arbeitnehmern grundlegend. Erfahrene Mitarbeiter scheiden aus und es wird immer schwieriger für öffentliche Auftraggeber, in Konkurrenz zur freien Wirtschaft adäquaten Fachkräfteersatz zu finden. Klassische „Mehrwerte“ des öffentlichen Sektors wie Arbeitsplatzsicherheit und regionale Nähe bedeuten bei den nachwachsenden Generationen weniger. Was zählt sind sinnstiftende Tätigkeiten und spannendes, abwechslungsreiches Arbeiten.

2030 jeder 10. Arbeitsplatz nicht mehr besetzbar

2030 wird sich in der öffentlichen Verwaltung rund jeder 10. Arbeitsplatz nicht mehr besetzen lassen, prognostiziert PwC in einer Studie zum Fachkräftemangel im öffentlichen Dienst aus dem November 2018. Wie kann der Public Sector darauf reagieren? Mit modernen Techniken und Methoden zur Mitarbeitergewinnung, Steigerung der Arbeitgeberattraktivität und Maßnahmen zur gezielten Weiterbildung und Mitarbeiterbindung.

Übersichtliche, „schicke“ und auch mobil gut bedienbare Oberflächen spielen hier für Arbeitssuchende, die ihre Bewerbungen zunehmend über mobile Endgeräte abwickeln und einen modernen Arbeitgeber suchen, eine ebenso wichtige Rolle wie auch für Mitarbeiter, die flexibles und komfortables Arbeiten im Homeoffice und unterwegs schätzen.

Zukunft des Personalmanagements mit CONET & SAP-SuccessFactors: Moderne Oberflächen

CONET & SAP-SuccessFactors: Moderne Oberflächen

 

Gleichzeitig machen vereinheitlichte und vereinfachte Prozesse in der zugrundeliegenden Personaladministration Kräfte und Ressourcen frei für eine stärkere Konzentration auf das Wesentliche: Konzepte und Maßnahmen, die das Finden, Entwickeln und Binden qualifizierter Mitarbeiter gezielt unterstützen.

 

Zukunft des Personalmanagements mit CONET & SAP-SuccessFactors: einfache und einheitliche Prozesse

CONET & SAP-SuccessFactors: einfache und einheitliche Prozesse

 

SAP SuccessFactors unterstützt den kompletten HR Lifecycle

SAP SuccessFactors im Zusammenspiel mit oder perspektivisch als Nachfolger der klassischen SAP HCM Suite bietet sowohl die technische Basis als auch die geeigneten Schnittstellen und Oberflächen. Diese unterstützen mit spezialisierten Modulen den kompletten beruflichen „Lebenszyklus“ des Mitarbeiterstamms:

Von der Bewerbung und Einstellung über das Onboarding, Ausbildung und Weiterbildung, Beurteilung und Entwicklung bis zu Nachfolgeszenarien, dem Reporting über Personalkennzahlen und der Planung entsprechender Maßnahmen für zukünftige Anforderungen: flexibel und effizient – mobil und sicher – intuitiv und attraktiv.

 

Zukunft des Personalmanagements mit CONET & SAP-SuccessFactors: HR Lifecycle und Portfolio

CONET & SAP-SuccessFactors: HR Lifecycle und Portfolio

 

Und die Sicherheit? In Zeiten zunehmender Ransomware-Angriffe auch auf kleinere Verwaltungsorganisationen und Unternehmen bieten durchdachte Cloud-Lösungen insbesondere in Hybrid-Modellen mit ausgewählten externen Diensten und DSGVO-konformer Datenhaltung – wie SAP sie gemäß aktueller Sicherheitsstandards und BSI-Vorgaben garantiert – in der Regel sogar ein höheres Sicherheitsniveau als der Server-Schrank im eigenen Keller.

Die richtigen Weichen in eine erfolgreiche digitale Zukunft des Personalmanagements stellen

Jede Technik ist letztlich nur so gut wie ihre „Bedienungsanleitung“ oder die passenden „Coaches“, und so trafen die durch CONET dargestellten Lösungsansätze beim SAP-Infotag unter den Vertretern der anwesenden Public Services auf ein breites Interesse. CONET ist als langjähriger Beratungspartner des öffentlichen Dienstes mit Geschäftsabläufen, Strukturen und eingesetzten Werkzeugen bestens vertraut. Und als ebenso langjähriger Implementierungspartner von SAP kennen sich die CONET Consultants auch mit der Einführung und dem Einsatz der entsprechenden Software-Lösungen für das Human Capital Management bestens aus.

Digitalisierung, Cloud und eine smarte Zukunft bedeuten dabei weit mehr als Technik. IT und Fachseite müssen noch stärker an einem Strang ziehen. Beschaffungen sind nicht mehr in erster Linie eine technische Frage, sondern müssen in die strategische Ausrichtung eingebettet werden.

Nicht technisches Customizing, sondern ein organisatorischer Change-Prozess

Bislang wurde das klassische ERP oftmals an die bestehenden Prozesse im Unternehmen „heranentwickelt“. In Zeiten der Cloud gilt es aber, die Prozesse auf der Fachseite auf die angebotenen Cloud-Standards auszurichten und über geeignete Schnittstellen anzubinden. Eigentlich eine Binsenweisheit, die den IT-Markt ebenso wie diverse Kundensektoren aber erst nach und nach so wirklich durchdringt. Doch es lohnt sich, die eigenen Strukturen und Arbeitsweisen zu hinterfragen und „cloud-ready“ zu gestalten: Für eine flexiblere, mobilere und effizientere Aufgabenerfüllung, gesteigerte Arbeitgeberattraktivität und erhöhte Mitarbeiterzufriedenheit – zum Nutzen von Verwaltung UND Bürger.

Vortrag zum Download:

Sie möchten einen Blick auf die Folien unseres Vortrags zum Thema „Wege ins moderne Personalmanagement“ vom SAP-Infotag werfen?
Hier klicken zum Download der Vortragsfolien zur Zukunft des Personalamanagements

Simon Vieth

Pressesprecher bei CONET
Simon Vieth ist der Pressesprecher bei CONET. Ursprünglich Historiker
und freier Redakteur, wechselte er schon vor fast 10 Jahren die Schreibtischseite und kümmert sich derzeit im Schwerpunkt um die Öffentlichkeitsarbeit und die Social-Media-Auftritte bei CONET.
Simon Vieth

Antwort hinterlassen

Shares