Fragen und Antworten zu SAP Real Estate Management

  • 0
  • 13. Dezember 2016

SAP Real Estate Management

Wie kann SAP Real Estate Management meine Immobilienverwaltung unterstützen?

SAP bietet integrierte Prozesse für den gesamten Lebenszyklus von Immobilien an – von der Investition und Baumaßnahme über das Flächenmanagement bis zur Instandhaltung und Reparatur. Durch die Integration mit den Komponenten Finanzwesen, Controlling und Haushaltsmanagement bietet sich SAP Real Estate Management auch für die Verwaltung der Immobilienbestände öffentlicher Einrichtungen an. Die Prozesse des Rechnungswesens können aus kaufmännischer und / oder kameraler Sicht abgebildet werden.

Ist eine Integration in die Finanzbuchhaltung und die Kosten- und Leistungsrechnung möglich?

Durch die Integration in die SAP-Systemlandschaft ist eine vollständige Integration gegeben. Mietenbuchhaltung, Nebenkostenabrechnung, Instandhaltungs- und Wartungsaufträge sind vollständig in das Finanzwesen (SAP FI) und die Kosten-Leistungsrechnung (SAP CO) integriert, ohne weitere Schnittstellen. Im öffentlichen Sektor ist die Anbindung an das Haushaltsmanagement (SAP PSM) sowie das Vertragskontokorrent (SAP PS-CD) standardmäßig gegeben.

Werden die gesetzlichen Bestimmungen im Bereich der Betriebs- und Heizkostenabrechnung berücksichtigt?

Eine Betriebs- und Heizkostenabrechnung nach den geltenden Richtlinien (BetrKV und HeizKV) ist gewährleistet. Die Stammdatenstruktur der Nebenkostenabrechnung bietet größtmögliche Flexibilität, um jede Konstellation abbilden zu können.

Ermöglicht das Berichtswesen die Ableitung von immobilienspezifischen Kennzahlen?

Durch die Integration der Kosten- und Erlösdaten sowie der Flächen- und Zustandsinformationen ist es möglich, individuelle Berichte und Analysen nach Ihren Anforderungen für Sie zu entwickeln.

Kann die Bildschirmgestaltung modifikationsfrei verändert werden?

Ja, im Real Estate Management von SAP sind die Bildschirmbilder auf komfortable Weise veränderbar. Das betrifft sowohl die Bildschirmfolge als auch die verwendeten Felder und deren Feldbezeichnung. Darüber hinaus können auch die entsprechenden Datenbanktabellen problemlos um weitere Felder ergänzt werden.

Welche Prozesse fallen unter den Geschäftsbereich Immobilienmanagement?

Unter der Grobeinteilung „Kaufmännisches Immobilienmanagement“ und „Technisches Immobilienmanagement“ versteht man eine Vielzahl von Geschäftsprozessen. Der Begriff „Kaufmännisches Immobilienmanagement“ subsumiert beispielsweise die Prozesse Bestandsdokumentation Architektur und Nutzung, Flächen- und Portfoliomanagement, Mietmanagement, Nebenkostenabrechnung und Energiemanagement. Zum „Technischen Immobilienmanagement“ zählen insbesondere die Prozesse Bestandsdokumentation Technik, Bauteile und Außenanlagen, Instandhaltung Bauwerk und Technik mit Störungsmanagement und Wartungsplanung, Gebäudereinigung, Bauunterhaltsmanagement und Gewährleistungsmanagement.

Betrachtet SAP die Prozesse des kaufmännischen und technischen Immobilienmanagements integriert oder separat?

Das SAP-System zeichnet sich durch einen hohen Integrationsgrad aus. Damit ist auch eine durchgängig integrierte Betrachtung der Prozesse möglich. Beispielsweise können Kosten aus der Instandhaltung in der gewerblichen Vermietung an die Mieter über die Betriebskostenabrechnung weitergegeben werden.

SAP Real Estate Management und CONET

Bietet CONET standardisierte Lösungen für Real Estate Management mit SAP an?

Ja, CONET bietet standardisierte SAP-basierte Lösungen für das Real Estate Management an. Dabei stehen auch vorkonfigurierte Lösungen zur Verfügung, die auf Basis eines Demo-Systems dargestellt werden können.

Welche Lösungen bietet CONET im Bereich des Immobilien-Controllings und des Flächenmanagements?

Unsere ganzheitliche, SAP-basierte Immobilienmanagementlösung ermöglicht ein umfangreiches, aussagekräftiges und zuverlässiges Immobilien-Controlling. Auch im Bereich des Flächenmanagements haben wir die passende SAP-Lösung, um Prozesse rund um eine Immobilie abzubilden sowie die Optimierungspotenziale zu erkennen und umzusetzen.

Welche Lösungen bietet CONET im Bereich der Optimierung von Immobilienprozessen?

Durch die Optimierung der Prozesse des Gebäudemanagements können Sie gemeinsam mit CONET die optimale Bewirtschaftung und den reibungslosen Betrieb Ihrer Immobilien sicherstellen. Prozessoptimierung dient beispielsweise der Verkürzung von Bearbeitungszeiten, der Einführung einer effektiven, zentralen Datenhaltung oder als Grundlage für eine integrierte IT-Unterstützung.

Über welche Erfahrungen verfügt CONET bei der Modellierung von Prozessen in der Immobilienwirtschaft und verfügt CONET über Referenzprozesse des Immobilienmanagements?

In unserer langjährigen Arbeit sowohl im öffentlichen als auch im privatwirtschaftlichen Bereich in der Immobilienwirtschaft haben wir umfangreiche Erfahrungen gesammelt. Wir verfügen für die Prozesse der Immobilienwirtschaft über Referenzmodelle, die sich in vielen Fällen auf die in den Unternehmen vorkommenden Prozesse meistens mit nur geringfügigen Änderungen anpassen lassen. In vielen Projekten wurden dabei bestehende Prozesse dokumentiert, optimiert und eine prozessbasierte Anforderungsdefinition für eine Software-Implementierung erstellt. Die Implementierung haben wir meist mit den Mitteln des Prozessmanagements unterstützt, zum Beispiel bei der Planung und Durchführung von Funktions- und Integrationstests.

Gibt es ein CAFM-System auf SAP-Basis?

Wir bieten kundenspezifisches Computer-Aided Facility Management (CAFM) auf Basis von SAP für die Prozesse rund um das Immobilienmanagement. Unsere Lösungen lassen sich sowohl in kaufmännischen SAP-Systemen (mit den SAP-Modulen FI und CO) als auch in kameralen und doppischen SAP-Systemlandschaften (mit den SAP-Modulen PSM und PSCD) integrieren.

Mehr Informationen zu SAP Real Estate Management

 

Josephine Jaguste

Josephine Jaguste

Communication Managerin bei CONET
Josephine Jaguste ist seit Mai 2016 Communication Managerin bei CONET und kümmert sich um die interne und externe Kommunikation der CONET-Unternehmensgruppe.
Josephine Jaguste

Antwort hinterlassen

Shares