Mobility ist schön - User Experience ist besser!

Überall einfach arbeiten zu können – das ist das Kernziel von Mobile Computing. Im Außendienst ebenso wie auf Dienstreisen oder im Home-Office.

Mit der puren Bereitstellung von mobilen Endgeräten ist es dabei aber nicht getan. Nur wenn Anwendungen und Oberflächen im Sinne einer guten User Experience (UX) übersichtlich auf das Wesentliche beschränkt und einfach zu bedienen sind, zahlt sich diese Mobilität auch aus.

Einige kurze Denkanstöße zur Einführungsstrategie und zum Management eines entsprechenden Nutzererlebnisses liefert Ihnen unser Mobility- und User-Experience-Spezialist Dominik Alpers in der aktuellen Ausgabe des E-3 Magazins:
 

  • Zum Download des Fachbeitrags füllen Sie bitte das unten stehende Formular aus!


Lesen Sie wie User Experience ganz wesentlich zum Erfolg von Enterprise-Mobility-Strategien beiträgt!

Sie möchten mehr darüber wissen, wie Sie schon heute die Möglichkeiten von SAP-Tools wie Fiori, Screen Personas, BusinessObjects und das Enterprise Portal nutzen, um den notwendigen Funktionsumfang von Anwendungen so nutzungsfreundlich und damit so effizient wie möglich abzubilden – auch geräteunabhängig und mobil?

Besuchen Sie unsere Themenseiten unter www.conet.de/ux!

Anrede*
E-Mail Adresse*
Vorname*
Nachname*
Firma*

Ja, ich möchte Zugriff auf den Download erhalten. Weitere Hinweise finde ich in den Informationen zum Datenschutz.

Verwandte Lösungen

Dominik Alpers

Ausgezeichnet:

Folgen Sie uns