SAP BusinessObjects BI

Leistungsstarke Front-End-Werkzeuge für moderne Business-Intelligence-Architekturen sorgen für mehr Transparenz in Ihren Unternehmensprozessen.

Mann wertet Diagramme aus

Um den Anforderungen einer modernen Business-Intelligence(BI)-Welt gerecht zu werden, setzen wir in unseren Kundenprojekten auf die aktuellsten und leistungsfähigsten Werkzeuge der SAP. Im Mittelpunkt steht in diesem Zusammenhang SAP BusinessObjects. Dabei ist es gleichgültig ob Ihre BI-Architektur auf dem SAP Business Warehouse aufsetzt oder nicht.

Basierend auf unseren vielfältigen Erfahrungen entwerfen wir die für sie optimale BI-Architektur unter Verwendung der unterschiedlichsten SAP- oder Non-SAP-Komponenten. Setzen auch Sie auf SAP BusinessObjects und bauen Sie auf unsere Erfahrung und Kompetenz in der Realisierung moderner Business-Intelligence-Architekturen.

Die wichtigsten Werkzeuge stellen wir Ihnen weiter unten kurz vor. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wir geben Ihnen gerne online oder vor Ort einen umfassenden Eindruck in die vielfältigen funktionalen Möglichkeiten die die BusinessObjects-Werkzeuge bieten. Dabei beantworten wir auch die Frage nach der für Sie optimalen BI-Architektur – basierend auf SAP und Non-SAP Produkten.

Erfahren Sie in unserer aktuellen Referenz-Geschichte, wie ein großer Maschinenbauer seine Absatz- & Vertriebssteuerung, Planungssicherheit und Unternehmenssteuerung durch komplexe, aber einfach zu bedienende Planungs- und Analyse-Anwendungen auf Basis von SAP Business Warehouse, Integrated Planning (BW-IP) und SAP BusinessObjects (BO) optimierte.
 

Verbessern Sie jetzt die User Experience Ihrer SAP-Lösungen!

Sie möchten mehr darüber erfahren, wie Sie schon heute die Möglichkeiten von SAP-Tools wie Fiori, Screen Personas, BusinessObjects und das SAP NetWeaver Portal nutzen, um den notwendigen Funktionsumfang von Anwendungen so nutzungsfreundlich und damit so effizient wie möglich abzubilden?

Besuchen Sie auch unsere Themenseiten unter www.conet.de/ux! Dort haben wir für Sie eine Reihe von Informationen wie Webinare, Workshops und Videopräsentationen zusammengestellt.

Erzeugen Sie aussagekräftige, klar verständliche und individuell anpassbare Berichte – mit plausiblen und handlungsrelevanten Erkenntnissen.

  • Erzeugen Sie mit Ihren Rohdaten übersichtliche, interaktive Berichte.
  • Setzen Sie Ihre Dateneingaben präsentationsreif um.
  • Integrieren Sie die Berichte nahtlos in Geschäftsanwendungen.
  • Liefern Sie bedarfsgerechte Berichte für alle relevanten Zielgruppen.

Analysieren Sie mehrdimensionale Datenquellen in einer intuitiven, Web-basierten Umgebung und beantworten Sie selbst komplexe Fragen innerhalb kürzester Zeit.

  • Gewinnen Sie wichtige geschäftliche Erkenntnisse ohne die Unterstützung der IT-Abteilung.
  • Tauschen Sie diese Erkenntnisse mit Kollegen aus – entweder in einem statistischen oder einem interaktiven, Web-basierten Format.
  • Sie nutzen für mehrdimensionale Analysen eine gemeinsame BI-Plattform.
  • Sie verbessern die Benutzerakzeptanz und erreichen so eine schnelle Amortisation Ihrer IT-Investitionen.

Verarbeiten, analysieren und kommunizieren sie Daten aus mehrdimensionalen Quellen in Microsoft Office.

  • Gewinnen Sie detaillierte Einblicke in den Datenbestand mit leistungsstarken Excel-basierten Analysefunktionen.
  • Präsentieren Sie Ihre Analysen in PowerPoint.
  • Steigern Sie die Akzeptanz und Produktivität Ihrer Anwender durch die vertraute Microsoft-Office-Umgebung.

Beantworten Sie geschäftliche Fragen mit Self-Service-Funktionen für Ad-hoc-Berichte und Analysen – im Web, auf Ihrem Desktop-PC oder Ihren mobilen Geräten.

  • Bereiten Sie Informationen ganz nach Ihrem Bedarf auf – in jedem Detaillierungsgrad, nach beliebigen Kriterien sortiert und in jedem Format.
  • Erstellen Sie mit benutzerfreundlichen Drag- & Drop-Funktionen anspruchsvolle, interaktive Berichte.
  • Kombinieren Sie Daten aus verschiedenen Quellen und gewinnen Sie so neue Einsichten.
  • Empfangen Sie automatische Benachrichtigungen und bleiben Sie immer aktuell informiert.
     

Entdecken Sie Trends, Muster, verborgene Risiken und ungenutzte Chancen. Gestalten Sie Ihre Zukunft mit den Erkenntnissen der Gegenwart.

  • Nutzen Sie SAP-HANA-Predictive-Analysis-Möglichkeiten vollständig.
  • Entwickeln und nutzen Sie Ihre Prognosemodelle schneller – dank unserer grafischen Benutzeroberfläche mit Drag- & Drop-Funktionen.
  • Präzisieren Sie Ihre Geschäftsprognosen und die strategische Planung.

Greifen Sie schnell und einfach auf präzise, verständliche Geschäftskennzahlen zu und sehen Sie die wichtigsten Leistungsindikatoren auf einen Blick.

  • Erstellen Sie aus mehreren Datenquellen Visualisierungen, Dashboards und “Was-wäre-wenn”-Modelle in kürzester Zeit.
  • Verbessern Sie die Entscheidungsprozesse mit der Einbindung von Echtzeitdaten.
  • Beschleunigen Sie die Einführung und fördern Sie die Benutzerakzeptanz mit intuitiv verständlichen Visualisierungen und Vorlagen.

Machen Sie sich mit interaktiver Datenauswertung sofort ein Bild von allen wichtigen Informationen – und erfassen Sie so in Sekundenschnelle die Geschäftssituation.

  • Kombinieren Sie Daten aus den verschiedenen Unternehmenssystemen für Ihre Analysen.
  • Durchsuchen Sie blitzschnell auch große Datenmengen.
  • Lassen Sie sich mit themenbezogenen Schlüsselbegriffen wie bei einer Internetsuche intuitiv und schnell ans Ziel führen
  • Steigern Sie die Kompetenz Ihrer Mitarbeiter mit Self-Service-Funktionen und entlasten Sie die IT-Abteilung.

Erhalten Sie direkten und interaktiven Zugriff auf Ihre Daten und analysieren Sie diese eigenständig und flexibel.

  • Beantworten Sie Fragen ohne vordefinierte Dashboards, Berichte und Abfragen.
  • Analysieren, erweitern und führen Sie riesige Datenmengen aus verschiedensten Quellen schnell und vielfältig zusammen.
  • Reagieren Sie umgehend, unabhängig von der Auswertung Ihrer Daten durch die IT-Abteilung.

Greifen Sie in vertrauten Microsoft-Office-Dokumenten, -Tabellen und -Präsentationen direkt auf aktuelle Business Intelligence zu.

  • Erweitern Sie die Bearbeitungsmöglichkeiten Ihrer Mitarbeiter, in dem Sie Unternehmensdaten sicher an Microsoft Office übergeben.
  • Vereinfachen Sie den Umgang mit Informationen und verringern Sie die Abhängigkeit von Ihrer IT-Abteilung.
  • Bieten Sie auch Ihren Microsoft-Office-Benutzern die Sicherheit der BI-Plattform.
  • Senken Sie die Kosten für die Bereitstellung von BI-Daten, in dem Sie auf bestehende Inhalte, Meta- und Benutzerdaten zurückgreifen.
  • Aktualisieren Sie Informationen direkt in Microsoft-Office-Dokumenten.

Verwandte Lösungen

Technologien

Foto: Leiter Business Unit Business Intelligence & Controlling Ingo La RocheXing