Microsoft Azure

Microsoft Azure ist eine stetig wachsende Sammlung integrierter Cloud-Dienste für Analysen, Computing, Datenbanken, Mobilgeräte, Netzwerke, Speicher und das Web. Damit können Unternehmen flexibler agieren und sparen dabei auch noch Geld.

Bild: Transparente Server

Jeder Entwickler oder IT-Profi kann mit Azure produktiv arbeiten. Mit den integrierten Tools, vorgefertigten Vorlagen und verwalteten Diensten erstellen und verwalten Sie Unternehmens-, Web- und IoT-Apps (Internet der Dinge) sowie mobile Apps schneller und einfacher, denn Sie können bereits vorhandene Kenntnisse und vertraute Technologien nutzen. Microsoft ist zudem der einzige Anbieter, der in Gartner‘s Magic Quadrants für Cloud Infrastructure-as-a-Service, Application-Platform-as-a-Service und Public Cloud Storage Services eine Führungsposition einnimmt.

Azure bietet Ihnen dabei die Möglichkeit, die Vorteile ihres Rechenzentrums mit denen der öffentlichen Cloud zu verbinden. So können Sie beispielsweise schnell und einfach Anwendungen erstellen, die sowohl lokal als auch in der Cloud funktionieren. Darüber hinaus werden sämtliche Betriebssysteme, Sprachen, Tools und Frameworks von Windows bis Linux, SQL Server bis Oracle oder C# bis Java unterstützt.

Die Azure-Dienste mit nutzungsbasierter Bezahlung können jederzeit bedarfsgesteuert zentral hoch- oder herunterskaliert werden, so dass Sie nur für die Ressourcen zahlen, die Sie tatsächlich nutzen.  (Quelle: Microsoft)

CONET und Microsoft Azure

Mit CONET steht Ihnen über die Beratung zu Cloud-Lösungen hinaus ein Partner zur Seite, der in seinem eigenen zertifizierten Rechenzentrum in Frankfurt in der Lage ist, den Betrieb aller für ein etwaiges „clouding“ des IT Service Management benötigten Dienste zu gewährleisten. Unsere Experten besitzen langjährige Fachexpertise und zahlreiche Zertifizierungen im Microsoft-Umfeld und unterstützen Sie gern beim Aufbau von Cloud-Lösungen sowie der Integration und Bereitstellung von Cloud Services mit Azure.

Verwandte Lösungen

Technologien

Foto: Leiter Workplace Solutions Lars HeiermannXing
Foto: Leiter IT Infrastructure Solutions Hardy HeynenXing