Novell iPrint

Drucken von jedem Gerät auf jedem Drucker im eigenen Netzwerk; einfach, schnell und sicher dank einer kleinen virtuellen Anwendung für Ihr Druckmanagement.

CONET verhilft Ihnen zu einer perfekten User Experience für mehr Zufriedenheit und eine höhere Effizienz

Das papierlose Büro bleibt bis auf Weiteres eine Utopie: Es wird weiterhin gedruckt, und das insbesondere in Unternehmensnetzwerken von immer mehr unterschiedlichen Geräten aus. Nicht selten muss bei der Einrichtung unterschiedlicher Drucker der IT Service bemüht werden, oder Dateien müssen etwa von mobilen Endgeräten zunächst per E-Mail an feste Arbeitsplätze gesendet werden, um sie dann auszudrucken.

Dieser umständliche Umgang mit der eigenen Druckerumgebung muss nicht sein: Mit der aktuellen Version von iPrint bietet Novell eine virtuelle Lösung für das Druckmanagement, die auch in heterogenen Umgebungen problemlos und einfach einsetzbar ist.

Standardprotokoll und Self Services
iPrint nutzt das Standardprotokoll IPP (Internet Printing Protocol), um über den Webbrowser die Verbindung zwischen Endgeräten und den verfügbaren Netzwerkdruckern herzustellen. Die Auswahl und Einrichtung benötigter Drucker auf Mac-, Windows- oder Linux-Workstations ist ohne weitere Hardware über eine grafische Darstellung aller verfügbaren Drucker als Self Service mit wenigen Mausklicks möglich.

Druckmanagement und Controlling
Gleichzeitig bietet Novell iPrint für das IT-Management umfangreiche Reporting und Dokumentationsmöglichkeiten: Endlich können Sie Fragen wie „Wieviel wird wo gedruckt“ oder „Wo können wir Druckkosten sparen“ zuverlässig beantworten. Direkte Anbindungen an unterschiedliche Abrechnungssysteme werden durch Novell iPrint ebenfalls unterstützt. Gleichzeitig kann das IT-Management aber auch weiterhin eine zentrale Steuerung behalten: Auch mit Novell iPrint lässt sich das Ausdrucken gesperrter Dateien oder das Ansteuern unzulässiger Drucker wie gewohnt unterbinden.

Mobiles Drucken
Beim mobilen Drucken überzeugt Novell iPrint neben der komfortablen Bedienung auch durch erhöhte Sicherheit. Denn im Unterschied zu vielen anderen mobilen Druck-Services nutzt Novell iPrint keine Cloud-Services sondern eigene, abgesicherte Sende- und Konvertierungsfunktionen und sorgen so dafür, dass Daten auf ihrem Weg zum Drucker direkt oder per E-Mail die abgesicherten eigenen Netzwerke nicht verlassen. Novell iPrint unterstützt dabei mit eigenen Apps sowohl Android- als auch Apple-Geräte mit iOS und der Apple-Drucklösung AirPrint.

CONET und Novell iPrint

Die Novell-Fachleute von CONET beraten Sie gerne zu Einsatzmöglichkeiten, Nutzenpotenzial und etwaigen Beschränkungen von Novell iPrint in Bezug auf Ihre individuelle Netzwerkstruktur, rechtliche und betriebliche Vorgaben oder Ihr IT Management. Bei Bedarf unterstützt CONET Sie zudem bei der Einführung und Konfiguration von Novell iPrint in Ihrer Infrastruktur.

Verwandte Lösungen

Technologien

Foto: Leiter IT Operational Services Lothar JacobsXing