Citrix XenServer

OpenSource-Server-Virtualisierung bietet Mehrwert, senkt Kosten und steigert die Leistungsfähigkeit, vor allem dann, wenn das System zuverlässig den Administrationsaufwand verringert.

Bild: Glühbirne

Die Virtualisierung von Servern ist ein vorrangiges Thema, wenn es um Konsolidierung und Kosteneinsparung geht. Der Citrix XenServer bietet Ihnen Server-Virtualisierung auf Basis eines performanten Hypervisors.

Die Virtualisierung mittels Hypervisor, also der Einsatz eines zentralen Systems, das die Funktion der gesamten virtualisierten Umgebung steuert, ist dabei die Variante mit dem geringsten Overhead.

Ebenso wie die Anbindung an zentrale Speicherinfrastrukturen (Storage) und das Bilden von Anwendungsgruppen, so genannten Pools, sind auch zentrales Management und Funktionen wie XenMotion (Verschieben von virtuellen Servern zur Laufzeit) eine Selbstverständlichkeit.

Vertrauen Sie auf Implementierungskompetenz von CONET

Die in der Enterprise Edition kostenfreie Lösung liefert insbesondere bei der Virtualisierung von XenApp wesentlich bessere Performance als andere Produkte.

Sowohl Implementierungs- als auch Betriebsleistungen gehören in diesem Zusammenhang zu unserem Service-Portfolio.

Referenzen

Verwandte Lösungen

Foto: Leiter IT Infrastructure Solutions Hardy HeynenXing