Lotus-Notes-Migration

Migrationsprojekte ganzer Anwendungs- und Datenlandschaften sind komplex – lassen sich aber strategisch konzipiert und professionell begleitet oft weitaus einfacher bewältigen als erwartet.

Schnelleinstieg:

Bild: Lotus-Notes-Migration mit CONET - Lotus Notes im Umzugskarton

Als Lotus- und IBM Premium Partner hat CONET bereits seit den 90er Jahren umfassende und komplexe Lotus-Notes-Projekte bei Großkonzernen und mittelständischen Unternehmen ebenso wie bei Behörden umgesetzt und betrieben. Als herstellerneutrales IT-System- und Beratungshaus unterstützte CONET gleichzeitig aber auch die Entwicklung und den Aufbau anderer technologischer Lösungen und kennt damit heute das „Woher“ in der Regel ebenso gut wie das „Wohin“ in anstehenden Systemwechseln.

Damit ist CONET Ihr idealer Partner für alle Fragen zu Ihrer erfolgreichen Lotus-Notes-Ablösung und Überführung in neue Zielsysteme wie Microsoft SharePoint oder SAP Portal

 

Unsere Leistungen im im Bereich Lotus-Notes-Migration:

  • Analyse von Ist- und Soll-Szenarien
  • Bewertung und Kalkulation möglicher Migrationswege (Kostentransparenz schaffen)
  • Konzeption und Aufbau neuer Zielinfrastrukturen
  • Begleitung bestehender Lotus-Notes-Landschaften
  • Architekturberatung (EAM) und Prozessoptimierung (BPM)
  • Konzeption von Migration und Decommissioning
  • automatisierte Migration von Basisanwendungen
  • automatisierte Datenmigration
  • Entwicklung teilautomatisierter Migrationspfade
  • Customizing oder Entwicklung individueller Lösungen im Zielsystem

 

CONET – Ihr Partner für eine erfolgreiche Lotus-Notes-Migration

Kostenloses Whitepaper: Leitfaden für erfolgreiche Migrationskonzepte

Die viele Jahrzehnte lang als führend betrachteten Datenbank-, Datenhaltungs- und Collaboration-Lösungen auf Basis von IBM Lotus Notes und Domino stehen zunehmend zur Ablösung an. Meist sind es IT-strategische Vorgaben, die eine Konsolidierung der organisationsweiten IT-Architektur auf zentrale Plattformen wie Microsoft SharePoint zur Verbesserung der Integration, Zusammenarbeit und damit auch zur Kostensenkung bedingen.

Die damit anstehenden Migrationen oder Decommissioning-Projekte erfordern ein stringentes und konzeptionell sicheres Vorgehen, um durch fundierte Analysen, Konzepte und schnelle Quick Wins die Aufwände und Abläufe berechenbar und planbar zu halten. Einige Erkenntnisse aus unseren erfolgreichen Migrationsprojekten haben wir als Grundlage zur Konzeption in einem Whitepaper zusammengefasst: 

Verwandte Lösungen

Foto: Senior Account Manager Dominic KerstingXing