Informationsveranstaltung mit deutschen Militärattachés 2011

CONET präsentiert IP-Telefonie und verlegefähige IT-Systeme

Bild: Aktentasche

Zum dritten Mal veranstaltet der Arbeitskreis Mittelstand (AKM) der Deutschen Gesellschaft für Wehrtechnik e.V. (DWT) am 9. Mai 2011 auf dem Weingut des Klosters Marienthal an der Ahr eine Informationsveranstaltung mit den im Ausland tätigen deutschen Militärattachés.

In der Einladung der DWT heißt es dazu: „Derzeit sind rund 100 Stabsoffiziere in 64 Botschaften der Bundesrepublik Deutschland im Ausland im Einsatz als Militärattaché. Die Offiziere vertreten die Bundeswehr im Ausland und sind eine wichtige Schnittstelle zum Ministerium und den Streitkräften in ihrem jeweiligen Gastland. Darüber hinaus erreichen die Attachés aber auch Anfragen der ausländischen Streitkräfte und Unternehmen über Leistungen und Produkte der deutschen wehrtechnischen Firmen.“

CONET nimmt diese Chance zum Informationsaustausch wie auch in den vergangenen Jahren wahr und präsentiert im Kloster Marienthal seine Lösungen rund um sichere IP-Telefonie und verlegefähige Serversysteme (Deployable Data Center / DDC).

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden sich auf der Homepage der DWT.

Link-Tipps