Spendenaktion: Mit 15.000 Euro unterstützt die Hennefer CONET Group fünf Hilfs- und Förderprojekte

Übergabe der Spenden in der Hennefer Unternehmenszentrale

Bild: Blühender Samen

Hennef, 22. Oktober 2013. Mit dem Ziel, gesellschaftliches Engagement in seiner Heimatregion zu würdigen und ausgewählte Projekte gezielt zu unterstützen, kürte das Hennefer IT-System- und Beratungshaus CONET heute die Preisträger des CONET-Spendenwettbewerbs. Aus den Bewerbungen wählte die aus allen Ebenen des Unternehmens bestehende Jury in diesem Jahr fünf Spendenempfänger aus.

Die Gewinner des CONET-Spendenwettbewerbs 2013:
 

  • Kossack bis Afrika / Missionskreis Hennef
    5.000,- Euro als Hauptsponsor der Aktion „Kossack bis Afrika“, bei der die Henneferin Barbara Kossack mit dem Fahrrad von Hennef bis Afrika fährt. Der Spendenbeitrag entspricht 500 Kilometern ihrer Reise, da für jeden zurückgelegten Kilometer 10 Euro an den Missionskreis Hennef zur Finanzierung eines Waisenhauses im Kongo gehen. (www.kossack-bis-afrika.de)
     
  • Initiative Torus Bonn / Hennef
    2.500,- Euro für die Erstellung eines Leitfadens und weiterer Materialien zur Unterstützung und Rechtsberatung von Eltern schwerkranker Kinder (www.initiative-torus.de)
     
  • Förderverein der Städtischen Kindertageseinrichtung „Im Spichelsfeld“ e.V. Sankt Augustin
    2.500,- Euro zur Finanzierung eines Forscherwagens zur naturwissenschaftlichen Förderung von Kindern ( www.sankt-augustin.de)
     
  • Franziskusschule Neunkirchen-Seelscheid
    2.500,- Euro für das Projekt „Schülerbäckerei“ zur Finanzierung eines Holzbackofens in der heilpädagogischen Waldorfförderschule (www.franziskus-schule.org)
     
  • Animal Ambassadors e.V. Siegburg
    2.500,- Euro zur Unterstützung bei der Prävention und dem Umgang mit häuslicher Gewalt durch die Heranführung von Kindern aus benachteiligten Familien an heimische Tiere und die Natur (www.animal-ambassadors.de)

„Der augenscheinlich weiterhin hohe Bedarf an zusätzlicher Unterstützung bei den Vereinen und Initiativen ebenso wie das Bewusstsein, dass wir als Unternehmen eine gesellschaftliche Verantwortung tragen, haben uns in unserer Entscheidung bestätigt, auch in diesem Jahr den traditionellen Spendenwettbewerb auszuschreiben“, erklärt Rüdiger Zeyen, Vorstandsvorsitzender der CONET Technologies AG. Wie in jedem Jahr oblag die Auswahl der Spendenempfänger auch 2013 einer neu zusammengesetzten Jury aus fünf Mitarbeitern des Unternehmens. „Durch eine solche Team-Entscheidung kommen ganz unterschiedliche Sichtweisen zum Tragen, denn für jeden Mitarbeiter sind verschiedene Facetten gesellschaftlicher Förderung besonders wichtig.“

  

Bild: Die Gewinner des CONET-Spendenwettbewerbs 2013 zusammen mit CONET-Vorstand Rüdiger Zeyen (4.v.l.), der stellvertretenden Landrätin Michaela Balansky (4.v.r.) und Hennefs stellvertretendem Bürgermeister Jochen Herchenbach (2.v.r) – Bild: CONET

Video-Nachbericht:



Link-Tipps

Über CONET

„Erfolg. Unsere Leidenschaft.“ CONET ist das kompetente IT-System- und Beratungshaus für SAP, Infrastructure, Communications, Software und Experts. Mit rund 500 Mitarbeitern gehört CONET laut der aktuellen Computerwoche-Systemhausumfrage zu den besten mittelständischen IT-Häusern in Deutschland. Namhafte Unternehmen und Organisationen aus Industrie & Handel, öffentlichem Sektor sowie Defense & Public Security vertrauen seit 1987 den Experten der mittelständisch geprägten Unternehmensgruppe. CONET-Lösungen für Leitstandkommunikation, Customer Collaboration, Enterprise Content Management und Business Process Management sind weltweit im Einsatz. Neben der Unternehmenszentrale in Hennef unterhält CONET 10 weitere Standorte in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Rückfragen gerne an:

CONET Technologies AG
Simon Vieth, Pressesprecher
Humperdinckstraße 1
53773 Hennef

Tel.: +49 2242 939-246
Fax: +49 2242 939-333
E-Mail: presse@conet.de