Capgemini erhält Zuschlag für drei Rahmenverträge beim Zentrum für Informationsverarbeitung und Informationstechnik (ZIVIT)

Pressemeldung von Capgemini: Rahmenverträge in den Bereichen Architekturberatung und Software-Entwicklung gehen an Capgemini und seinen Partner CONET

Bild: Kabelgebundene Computermaus

Die Rahmenverträge in den Bereichen Architekturberatung und Software-Entwicklung umfassen sowohl die Gestaltung moderner Anwendungsarchitekturen als auch die Steuerung der IT-Unternehmensarchitektur sowie Unterstützung bei der Entwicklung und Pflege von Fachverfahren.

  

Eine enstprechende Pressemeldung veröffentlichte Capgemini Deutschland am 19. November:

http://www.de.capgemini.com/news/capgemini-erhaelt-zuschlag-fuer-drei-rahmenvertraege-beim-zentrum-fuer-informationsverarbeitung

  

Link-Tipps

Über CONET

„Erfolg. Unsere Leidenschaft.“ CONET ist das kompetente IT-System- und Beratungshaus für SAP, Infrastructure, Communications, Software und Experts. Mit rund 400 Mitarbeitern gehört CONET laut der aktuellen Computerwoche-Systemhausumfrage zu den besten mittelständischen IT-Häusern in Deutschland. Namhafte Unternehmen und Organisationen aus Industrie & Handel, öffentlichem Sektor sowie Defense & Public Security vertrauen seit 1987 den Experten der mittelständisch geprägten Unternehmensgruppe. CONET-Lösungen für Leitstandkommunikation, Customer Collaboration, Enterprise Content Management und Business Process Management sind weltweit im Einsatz. Mit der Unternehmenszentrale in Hennef unterhält CONET acht Standorte in Deutschland und Österreich.

Rückfragen gerne an:

CONET Technologies AG
Simon Vieth, Pressesprecher
Humperdinckstraße 1
53773 Hennef

Tel.: +49 2242 939-246
Fax: +49 2242 939-333
E-Mail: presse@conet.de